Auch betroffen :(

Mehr
07 Feb 2018 14:06 #1 von diepuschy
diepuschy erstellte das Thema Auch betroffen :(
Hallo zusammen.
Auch ich (33, 2 Kinder) habe große Angst vor dem Erbrechen. Wäre ich immun, wäre alles halb so wild - ich kann meinen Kindern beistehen. Das Problem ist eher die Angst, dass ich das Ganze bekomme. Ich kann mich nicht an mein letztes Erbrechen erinnern. Muss in der Kindheit gewesen sein. Seitdem gab es mal Übelkeit, auch mal starke, aber ich konnte sie immer irgendwie mit Willenskraft überwinden. Durchfall ist mir egal, das stört mich nicht.
Oft ist meine Übelkeit auch schon psychosomatisch und im August 17 hatte ich auch noch eine Gastritis. Das war wirklich der Horror. Mochte gar nichts mehr essen.
Nun hör ich überall "der ist krank, die hat Magen Darm" und mir wird schon bei dem Gedanken schlecht.
Meinen Sohn habe ich mittlerweile in einen Waldkindergarten gesteckt u.a. (nicht nur aus dem Grund), weil er da nicht so eng mit den vielen anderen Kindern zusammen sitzt.
Meine Tochter besucht die 4. Klasse der Grundschule und bekommt jeden morgen meine "Kloregeln" eingetrichtert (Türen mit Klopapier schließen und öffnen, das selbe beim Abschließen, über der Klobrille "schweben" usw)
Das Thema beschäftigt mich wirklich täglich und ich würde so gerne wieder normal leben können.
Ich hoffe, hier tolle Tipps, Leidensgenossen und Leidensgenossinnen zu finden.
Viele Grüße
diepuschy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AbbelAnthea