Me, Myself & Panikattacken + Emetophobie

Mehr
27 Jan 2018 20:49 #1 von xyz
xyz erstellte das Thema Me, Myself & Panikattacken + Emetophobie
Hallo alle zusammen,

ich bin neu in diesem Forum. Es wurde mir von einem User aus einem anderen Forum empfohlen, in dem ich mein Problem ebenfalls beschrieben habe.

Erstmal zu mir: Ich bin 20 Jahre alt und mache derzeit eine Ausbilung (bin im 2. Lehrjahr). Seit ca. 8 Monaten leide ich an Panikattacken. Es begann alles an einem schönen, warmen Tag im Sommer. Weil ich extreme Kopfschmerzen hatte und mir von einem Neurologen Tabletten gegen Migräne verschrieben wurden und diese gerade im Anmarsch war, habe ich eine von diesen Tabletten genommen. Als ich bin der Arbeit nachhause ging wurde mir in der Bahn auf einmal extrem schlecht und ich dachte, es wäre jeden Moment so weit, bin also ausgestiegen und habe mich erstmal an die frische Luft gestellt... Es hat dann auch wieder aufgehört. Bei dem Versuch wieder in eine Bahn einzusteigen, wurde mir jedoch wieder schlecht und es hat eine Weile gedauert, bis ich mich überwinden und in eine Bahn einsteigen konnte, aber es war dann vorerst alles okay.
Am nächsten Tag bin ich ganz normal zur Arbeit gefahren, aber auf der Arbeit wurde mir auf einmal schlecht. Mir lief ein Schauer über den ganzen Körper, mir war heiß uns kalt zu gleich und ich zitterte und mein Herz schlug als wäre ich gerade einen Marathon gelaufen. Ich ging raus und war komplett verzweifelt. Meine Ausbilderin rief mir letztendlich einen Krankenwagen. Im Krankenhaus wurde jedoch nicht viel festgestellt, außer dass ich einige Extraherzschläge habe, die untersucht werden sollten.
Es ging mir dann 2 Wochen ununterbrochen schlecht und dort hat sich die Emetophobie entwickelt. Ich habe so gut wie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AbbelAnthea