Die GT-Werkstatt

Mehr
20 Apr 2016 18:58 #1 von Kinabalu
Kinabalu erstellte das Thema Die GT-Werkstatt
Hallo ihr Lieben,

schon länger arbeiten wir an einem neuen Konzept unserer virtuellen Selbsthilfewerkstatt (GT-Werkstatt), dass wir euch heute gerne mal vorstellen möchten – vielleicht hat der ein oder andere Interesse und Zeit daran teilzunehmen, denn wir planen im Juni eine neue Gruppe zu eröffnen. Die GT-W ist eine Art Online-Intensivworkshop mit Coaching-Elementen und ist dazu gedacht, Techniken im Umgang mit der eigenen Angst zu lernen. Das ganze findet in einer geschlossenen Usergruppe statt – das bedeutet konkret, einem Unterbereich im Forum und auf der Seite, der nur für die GTW Mitglieder sichtbar ist.
Grundsätzlich richtet sich die GTW an jeden, der Emetophobie (irrationale Angst vorm Erbrechen) hat, mindestens 16 Jahre alt und bereit ist, sich intensiv mit seiner Angst auseinander zu setzen. Hierbei ist es egal wie stark euch die Angst aktuell einschränkt, ob ihr bereits eine Therapie gemacht habt oder noch ganz am Anfang steht - auch ob ihr bereits und wenn ja, wie lange ihr schon im Forum aktiv seid ist nicht relevant. Wichtig ist uns nur, dass ihr bereit seid euch mit eurer Angst auseinander zu setzten und dass ihr ein wenig Zeit mitbringt. Außerdem funktioniert die GT-Werkstatt als Gruppe also solltet ihr auch bereit sein, eure Gruppenmitglieder zu unterstützen. Da wir in der Gruppe über private Themen aller Art sprechen werden, haben wir das Mindestalter auf 16 Jahre festgesetzt.

Konzept:
In der GT-Werkstatt werden wir aktiv mit euch arbeiten. Das sieht so aus, dass ihr in regelmäßigen Abständen (also alle paar Wochen) Aufgaben bearbeiten müsst, die natürlich immer im Rahmen eurer Möglichkeiten liegen euch aber auch ab und an etwas fordern können. Manchmal sind es lustige Dinge, manchmal Fragen, über die man nachdenken und dann darüber schreiben soll, andere Male sind es Dinge, die ihr in euren Alltag einbauen könnt und danach darüber berichten sollt.

Am Anfang wird es aber erst mal darum gehen, die anderen Gruppenmitglieder und die ModeratorInnen („Urgesteine“) kennen zu lernen und die Abläufe zu verstehen. Gegenseitiges Vertrauen ist sehr wichtig. Moderiert wird die Gruppe von Teilnehmern früherer Gruppen und Moderatoren mit pädagogischem Hintergrund.

Zusammen wollen wir mit euch realistische Ziele für die Laufzeit der Gruppe suchen und mit euch gemeinsam daran arbeiten, diese Ziele zu erreichen. Wir wollen euch dabei helfen, Vermeidungsverhalten zu erkennen und abzubauen, Ängst und Abhängigkeiten besser zu verstehen und zu überwinden. Grundsätzlich verfolgen wir eine eher verhaltenstherapeutische Denkweise, wir beschäftigen uns aber auch mit Themen wie Ursachen/Auslöser und auch Dingen, die ihr individuell einbringen werdet.

Wie ihr seht haben wir da ziemlich viel vor und das schafft man natürlich nicht alles in wenigen Wochen. Die Laufzeit der GT-Werkstatt haben wir daher zunächst auf 1 Jahr festgelegt. Das heißt, dass wir uns natürlich von allen die gerne mitmachen möchten wünschen, dass sie auch ein Jahr dabei sein können, um das gesamte Konzept durcharbeiten zu können. Macht euch also bitte vorher bewusst, dass ein gewisser Zeitaufwand notwendig ist und ob ihr dazu bereit seid. Es wäre sehr schade wenn uns Gruppenmitglieder „mittendrin“ verlassen müssen.


Was bringt mir die GT-Werkstatt?

Die GT-Werkstatt wird euch ermöglichen in einer angeleiteten Gruppe mit anderen Betroffenen sehr intensiv an eurer Phobie zu arbeiten. Dabei habt ihr eigentlich alle Vorteile die online-basiertes Lernen bietet – etwa die Flexibilität. Ihr werdet während eurer „Werkstatt-Zeit“ mit sehr großem Engagement von unseren Urgesteinen betreut, die wirklich viel Herzblut in ihre Arbeit stecken, und profitiert außerdem von dem geschützten Rahmen in dem wirklich nur eure Gruppe lesen kann. Wir haben alle jahrelange (zum Teil über zehn Jahre!) Erfahrung in der Arbeit mit dem Thema Emetophobie und hatten bisher immer sehr positives Feedback. Das GT-W Konzept ist ein Ergebnis jahrelanger Arbeit an dem sehr viele schlaue Köpfe beteiligt waren. Unser Ziel ist es, das, was wir erarbeitet haben, auch anderen weiter zu geben und andere im Umgang mit ihrer Angst zu stärken und zu deutlich mehr Lebensqualität zu führen. Ihr werdet in der Gruppe immer einen Ansprechpartner finden und besonders wenn in eurer Gegend keine Selbsthilfegruppe angeboten wird, ist die Gruppe eine wirklich vielversprechende Alternative.
Die GT-Werkstatt kann und will keine Therapie ersetzen!

Formalia

Unsere nächste GT-W-Gruppe startet am 10. Juni 2016. Anmeldungen nehmen wir ab sofort und noch bis zum 15.5. entgegen. Bis Anfang Juni melden wir uns dann bei euch! Sollten sich mehr Interessenten als Plätze anmelden, werden wir nicht nach Eingang der Anmeldung entscheiden - also es lohnt sich auch noch kurz vor Schluss anzumelden! Für weitere Infos schreibt uns einfach kurz eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir schicken euch das Anmeldeformular und weitere Infos.

Wir freuen uns auf euch und sind schon gespannt!
Das Team von der GT-Werkstatt
Folgende Benutzer bedankten sich: Devided00

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Apr 2016 22:49 #2 von Anthea
Anthea antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Falls jemand Fragen hat, kann er sie auch gerne hier stellen.

Wunder muss man selber machen (Trinkwalder)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2016 14:18 #3 von Kriss
Kriss antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Das klingt wirklich vielversprechend und ich würde gerne mitmachen. Verstehe ich das richtig, dass ich aber selbst entscheiden kann, wann ich in der Gruppe etwas lese und über die Aufgaben schreibe? Also, dass ich nicht wie bei einer realen Selbsthilfegruppe zu einer bestimmten Zeit vor dem PC sitzen muss? Denn das könnt ich mit meinen oft unberechenbaren Arbeitszeiten nicht versprechen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2016 17:23 #4 von Kinabalu
Kinabalu antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Huhu. Wir machen es in der Regel so, dass wir eine Aufgabe stellen oder ein Thema eröffnen und dann die Teilnehmer bitten in einem bestimmten Zeitraum diese Aufgabe zu bearbeiten. Dieser Zeitraum ist dann aber mindestens 1-2 Wochen und in der Zeit kannst du jederzeit schreiben. Wenn du allerdings jetzt schon absehen kannst, dass du es nicht schaffst so circa alle 2 Wochen in der Gruppe zu schreiben könnte es schwierig werden. Aber es gibt nicht sowas wie "Um 15 uhr müssen alle am Laptop sitzen" oder so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2016 17:42 #5 von Kriss
Kriss antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Perfekt. Alle 1 - 2 Wochen ist kein Problem. Nur ein bestimmter Zeitpunkt wäre schwierig gewesen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2016 21:15 #6 von Anthea
Anthea antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Ja, im Grunde ist es so wie Kinabalu schreibt, wir haben allerdings eine Regel, der nach die Minimalanforderung ist, dass man sich einmal die Woche beteiligt (Blitzlichtregel) - dabei geht es im Grunde darum, ein Lebenszeichen von sich zu geben. Ansonsten ist aber nicht so, dass du zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Tag am PC sein musst, es gibt eigentlich immer Zeitfenster. Das ist ja eben der Vorteil von asynchroner Kommunikation :-) Erfahrungsgemäß ist es aber gerade am Anfang (wo ein hoher Austauschbedarf ist) extrem schwierig, wenn man nur einmal die Woche liest bzw. schreibt. Zumindest am Anfang sollte man auch mal etwas mehr Zeit einplanen, bzw. nicht erschrecken, wenn es da etwas umfangreicher ist. Es ist halt etwas schreibintensiv, wenn 20 Menschen (15 Teilnehmer +5 Mods) das erste mal als Gruppe aufeinander treffen. Da gibt es viele Fragen, viele spannende Dinge usw.

Wunder muss man selber machen (Trinkwalder)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Apr 2016 22:38 #7 von Kriss
Kriss antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Gerade den regen Austausch stell ich mir sehr spannend und hilfreich vor. Wie gesagt, Zeit kann ich auf jeden Fall genug erübrigen, das ist es mir wert. Ich kann halt nur nicht, Punkt 15 Uhr am Computer sitzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2016 18:46 #8 von Abbel
Abbel antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Wie kann denn so eine Aufgabe aussehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2016 19:30 #9 von Kinabalu
Kinabalu antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Die Aufgaben werden theoretisch und praktisch sein.
Theoretische Aufgaben könnten "Gedankenspielereien" sein z.B "Wie würde dein Leben ohne die Emo aussehen" praktische Aufgaben könnten z.B sein erlernte Methoden zur Beruhigng in einer Situation die auf der Angsthierarchie vlt auf Stufe 6 steht auszuprobieren und dann über Erfahrungen zu berichten. Das ist allerdings nur Grob. Wir haben einen klaren Kurs aber die Aufgaben sind noch nicht komplett ausformuliert.
Also wenn ihr sehen wollt wie die Aufgaben genau aussehen werden: ANMELDEN :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Apr 2016 19:38 #10 von Kinabalu
Kinabalu antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Achso und das mit "Stufe 6" war natürlich auch nur ein Beispiel. Also Stufe 6 freilassen hilft nicht weiter :P (kleiner scherz) Und die Aufgabe wird auch individuell angepasst. Wenn jetzt jemand "In den Urlaub fahren" auf Stufe 6 hat wird niemand gezwugen eine Reise zu buchen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2016 11:48 #11 von Abbel
Abbel antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Wie, ihr wollt keine Urlaube finanzieren? :(

Da ich nicht verständlich über drei Sätze hinaus schrieben kann, wird da keiner dran Freude haben. Danke für die Erklärung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sonnenschein
  • Sonnenscheins Avatar
  • Offline
  • Fortgeschrittene/r
  • Fortgeschrittene/r
Mehr
26 Apr 2016 12:02 #12 von Sonnenschein
Sonnenschein antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Hallo, ist meine Anmeldung angekommen? Manchmal spinnt mein E-Mail Programm, deshalb frage ich :)
Echt tolle Idee von euch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Apr 2016 12:10 #13 von Basti
Basti antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
@Sonnenschein: Ist angekommen!
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonnenschein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mai 2016 19:59 #14 von Anthea
Anthea antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Ich wollte diesen Thread nochmal aktivieren - es haben sich ja zwischenzeitlich doch noch einige neue angemeldet hier. Hat vielleicht noch jemand Lust, an der GT-W teilzunehmen. Ihr könnt euch noch bis zum 15. Mai 2016 anmelden :) Gerne beantworten wir Fragen oder so, einfach stellen...

Wunder muss man selber machen (Trinkwalder)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • LucyInTheSky
  • LucyInTheSkys Avatar
  • Offline
  • Fortgeschrittene/r
  • Fortgeschrittene/r
Mehr
15 Mai 2016 21:36 #15 von LucyInTheSky
LucyInTheSky antwortete auf das Thema: Die GT-Werkstatt
Kann ich mich heute noch bewerben bis quasi 0Uhr?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: AbbelAnthea