Wisst ihr den Auslöser

Du hast eine Krise gemeistert oder Dir geht es im Allgemeinen deutlich besser, als noch vor einiger Zeit? Hier ist der Platz um deine Erfahrungen und deinen Weg anderen mitzuteilen...

Moderatoren: Anna85, *

ichhalt123
Beiträge: 39
Registriert: 23.02.2014, 16:38

Wisst ihr den Auslöser

Beitragvon ichhalt123 » 25.01.2015, 16:11

Könnt ihr Euch an den Auslöser errinnern?

Meine Eltern sind Getrennt, und ich war Sonntags bei meinem Vater. Und da muss in dem zusammenhang was "passiert" sein. Ich kann mich jedoch nur schlecht daran errinnern, bzw nur daran das mich meine Großeltern abeholt hatten. (Normal hat mich mein Vater zurückgebracht)

Mich würde einfach interessieren ob ihr wisst was der Auslöser war?

Danke schonmal

Benutzeravatar
Megan.Morgue
Beiträge: 86
Registriert: 24.12.2014, 11:59
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wisst ihr den Auslöser

Beitragvon Megan.Morgue » 25.01.2015, 22:10

Also ich kann mich an einige Momente erinnern, die mit Erbrechen zu tun hatten, aber ich würde keines davon nun als Auslöser bezeichnen.
Ich weiß, dass ich schon als Kind Angst hatte mich zu Übergeben und immer total geheult habe danach. Also scheint es entweder keinen Auslöser zu geben (was sein kann) oder er liegt so lange zurück, dass ich mich nicht erinnern kann.

Sprichst du von letztem Sonntag?
Wenn ja, wie hat sich in so kurzer Zeit eine Emetophobie entwickelt?
Hast du deinen Vater denn gefragt, ob an dem Tag was anders war?
"There is nothing either good or bad, but thinking makes it so". - (Hamlet, Act II, Scene II)

ichhalt123
Beiträge: 39
Registriert: 23.02.2014, 16:38

Re: Wisst ihr den Auslöser

Beitragvon ichhalt123 » 31.01.2015, 21:34

Nein, ich spreche nicht von letzten Sonntag. Damals war ich ca. 6 Jahre alt

krümel-2001
Beiträge: 24
Registriert: 27.11.2014, 12:55
Wohnort: bei Rostock

Re: Wisst ihr den Auslöser

Beitragvon krümel-2001 » 12.02.2015, 11:34

Hi,
Also bei mir ist es warscheinlich so, das ich mir das als kleines Kind von meiner Mutter abgeguckt hab, also sie war immer hysterisch wenn jmd gebrochenhat... dabei ist bei mir warscheinlich die Phobie langsam entstanden...

alexa309
Beiträge: 4
Registriert: 04.03.2015, 17:58

Re: Wisst ihr den Auslöser

Beitragvon alexa309 » 09.03.2015, 20:48

Hey,
ich weiß nicht ob's überhaupt noch aktuell ist, aber bei mir gab es mehrere Auslöser.
1. meine damalige Grundschule-beste-Freundin hat mir erzählt das ihre Tante gestorben ist, weil sie an Erbrochenem erstickt ist
2. meinem Opa dabei zugesehen wie ihm eine Tablette im Hals stecken geblieben ist
3. mein Bruder hatte eine schlimme Lebensmittelvergiftung mit 7 oder 8 und ist daran beinahe gestorben
und dann kam der Riesen Auslöser der das Fass zum Überlaufen gebracht hat:
4. mein Ex-Freund hatte Bulimie und ich habe es im Gemeinsamen Urlaub herausgefunden und es auch noch mit angehört.

Phania
Beiträge: 4
Registriert: 08.11.2015, 17:03

Re: Wisst ihr den Auslöser

Beitragvon Phania » 24.01.2016, 20:19

Bei mir war es wahrscheinlich, als ich mich damals im Kindergarten vor allen Kindern erbrechen musste ..
Ich kann mich nur noch schleierhaft daran erinnern, aber ich weiß, dass ich nach diesem Vorfall im Kindergarten nie was essen wollte, mir wurde immer extrem schlecht und ich wollte einfach nur nach Hause ..


Zurück zu „Wege aus der Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast