Stationäre Therapie - Wartezeit

Du hast eine Krise gemeistert oder Dir geht es im Allgemeinen deutlich besser, als noch vor einiger Zeit? Hier ist der Platz um deine Erfahrungen und deinen Weg anderen mitzuteilen...

Moderatoren: Anna85, *

Sophie23
Beiträge: 34
Registriert: 28.11.2014, 19:57

Stationäre Therapie - Wartezeit

Beitragvon Sophie23 » 07.01.2015, 22:01

Hallo Zusammen,


ich habe mich heute mit meiner Ärztin beraten und mich dazu entschlossen, eine stationäre
Therapie zu machen. Mir kommt diese Entscheidung immer noch merkwürdig dramatisch vor,
aber ich habe jetzt eh ein halbes Jahr frei bis zum Folgestudium und bin einfach entschlossen
wirklich an der Angst zu arbeiten und die körperlichen Beschwerden hinter mir zu lassen. Ein
so dichtes Angebot, wie in der Klinik wohl Angeboten, scheint mir da ein guter erster Schritt
zu sein. :ja:

Nun zu meiner Frage :shock: . Ich stelle mich am Freitag mit der Überweisung meiner Ärztin bei
einer Klinik vor und frage mich, mit welchen Wartezeiten man so rechnen muss. Mir ist klar, dass
das höchst unterschiedlich ist, aber mir würde Erfahrungswerte echt helfen, um mal so einen ungefähren
Eindruck zu bekomme..

Lieben Dank!
Sophie

Sonnenschein
Beiträge: 62
Registriert: 11.11.2014, 12:01

Re: Stationäre Therapie - Wartezeit

Beitragvon Sonnenschein » 07.01.2015, 22:22

Mir wurde gestern bei einem Gespräch gesagt dass ich mit bis zu 3 Monaten rechnen muss aber wenns so weiter gent wie jetzt muss ich wahrscheinlich nicht dahin.
Turn the pain into power!

Sophie23
Beiträge: 34
Registriert: 28.11.2014, 19:57

Re: Stationäre Therapie - Wartezeit

Beitragvon Sophie23 » 07.01.2015, 22:46

danke für die schnelle Rückmeldung :)

3 Monate gehen ja noch.. hatte echt mit schlimmerem gerechnet!

Sonnenschein
Beiträge: 62
Registriert: 11.11.2014, 12:01

Re: Stationäre Therapie - Wartezeit

Beitragvon Sonnenschein » 07.01.2015, 23:03

Also mir wurde gesagt dass es auch immer auf Geschlecht und alter ankommt. Bei 13-17 jährigen Mädchen dauerts am längsten :) wie alt bist du denn? ;)
Turn the pain into power!

dariusbritt
Beiträge: 181
Registriert: 17.06.2013, 21:23

Re: Stationäre Therapie - Wartezeit

Beitragvon dariusbritt » 08.01.2015, 07:39

Bei mir hieß es damals 4-6 Wochen Wartezeit, als ich dann aber verbindlich auf die Warteliste gesetzt wurde, durfte ich eine Woche später schon kommen.

Sophie23
Beiträge: 34
Registriert: 28.11.2014, 19:57

Re: Stationäre Therapie - Wartezeit

Beitragvon Sophie23 » 08.01.2015, 12:23

@Sonnenschein
Ich bin 23 Jahre alt :wink:


@dariusbritt
Danke auch für deine Antwort! Kann ich deine Erfahrungen in der stationären Therapie irgendwo nachlesen? Oder magst
du dich hier darüber austauschen?

Benutzeravatar
Abbel
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 269
Registriert: 29.10.2004, 12:24
Wohnort: Leverkusen

Re: Stationäre Therapie - Wartezeit

Beitragvon Abbel » 08.01.2015, 13:58

Meinen Erfahrungen nach, kann das echt unterschiedlich sein. Von wenigen Tagen bis 2 Monaten hatte ich da alles bei.
No Narcotics In My Brain Can Make This Go Away
http://www.howdoeshomeopathywork.com/


Zurück zu „Wege aus der Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast