Meine Glaubens Sätze :)

Du hast eine Krise gemeistert oder Dir geht es im Allgemeinen deutlich besser, als noch vor einiger Zeit? Hier ist der Platz um deine Erfahrungen und deinen Weg anderen mitzuteilen...

Moderatoren: Anna85, *

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Keks2411 » 11.12.2013, 11:22

Die Tochter meiner Freundin , die auch noch in der selben Klasse ist wie mein Sohn hat mdv.
Direkt kam ich in die Gedanken Spirale :(
Mein großer Sohn steckt sich an ,mein kleiner Sohn steckt sich an , und dann stecken wir uns an :(
Besonders weil die Olle ihre Tochter nach einem Tag wieder in die Schule schicken wollte , Gott sei dank hat sie Fieber bekommen sonst hätte das arme Mädchen heute in die Schule gehen müssen boah war ich sauer!

Daher habe ich gestern versucht mir Glaubens Sätze zu überlegen die ich versuche zu wieder holen wenn es mir schlecht geht .

Angst bekomme ich erst wenn der worst Case eintritt .
Erbrechen ist eine natürliche Reaktion eines gut funktionierenden Körpers .
Millionen anderer Menschen erbrechen auch und haben keine Angst .
Höre nicht auf zu essen , trocken erbrechen ist nicht so toll ;)


Und jetzt mein wichtigster Satz :

Es gibt Sachen die sind 1000 mal schlimmer !!!

Habt ihr auch welche ?

Wollt ihr mitmachen ?

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Keks2411 » 19.12.2013, 13:59

Wollt ihr nicht mit machen ?

Benutzeravatar
Schlucki
Beiträge: 525
Registriert: 27.09.2013, 13:14

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Schlucki » 19.12.2013, 15:36

Der Sinn des Lebens besteht darin einfach da zu sein. Das Ziel ist glücklich zu werden. Unter glücklich sein verstehe ich unterm Strich mehr positive als negative Gefühle zu haben. Und wenn man sein positives Gefühl daraus bezieht eher zu geben als zu nehmen, also Gutes zu tun, dann hat mans geschafft.

Das hilft mir gerade viele Dinge zu relativieren. :wink: Ich hofffe ich hab nicht das Thema verfehlt. :)
Alle Lebewesen ausser den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu geniessen. Samuel Butler

hama
Beiträge: 20
Registriert: 17.12.2013, 00:54

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon hama » 19.12.2013, 21:48

Kommt ganz auf die Situation an. Bzgl. Krankheiten:
Ich bin total fit, mir kann das gar nix.
Wenn ich mich immer von allem fernhalte, verlernt mein Immunsystem, mich zu beschützen.


Allgemein ist gerade mein Lieblingsspruch:
Jeder Mensch hat seinen Platz unter der Sonne. Auch ich.
Manchmal fühle ich mich so fehl am Platz, dass ich mir das immer wieder sagen und mich erinnern muss, wie nett mir das vor ein paar Wochen gesagt wurde.

@Schlucki: Schön gesagt. Könnte sein, dass ich mir das auch hin und wieder klarmachen muss.

Benutzeravatar
Schlucki
Beiträge: 525
Registriert: 27.09.2013, 13:14

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Schlucki » 19.12.2013, 22:40

Danke @hama! :wink:

Mir sind noch ein paar eingefallen, die mir sehr helfen/halfen:

Es ist immer noch mein Kopf und wenns da einen Weg rein gab, gibts auch einen raus. Ich habs selbst in der Hand.
Es kann nicht im Interesse meiner Seele sein, mich fertig zu machen. Es ist eher ein Wink mit dem Zaunspfal und ich muss es nur Verstehen.

Der Thread ist ne super Idee, @Keks2411!
Alle Lebewesen ausser den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu geniessen. Samuel Butler

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Keks2411 » 20.12.2013, 00:02

Danke :) auch wenns schwer fällt es umzusetzen :(

Sparkik
Beiträge: 17
Registriert: 30.04.2013, 20:26

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Sparkik » 28.12.2013, 19:31

ich sage mir immer" Ich binn und bleibe Gesund!" "ich werde nicht erbrechen" "mir geht es gut"

frohli
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2013, 18:58

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon frohli » 30.12.2013, 20:18

meine sätze in ähnlicher situation sind:
"warte erst mal ab- dann kannst du dich immer noch aufregen"!
"und wenn es kommt, dann wirst du damit fertig werden"
"es ist kein krebs, keine ruhr, keine cholera- nur ein erbrechen"
"ich bin stärker als ich ahne"
"so lange ich gesund bin, genieße ich mein leben,....."

vielleicht helfen sie euch auch

LG

annieswelt
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2014, 18:27

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon annieswelt » 13.01.2014, 18:31

Mein "Glaubenssatz" ist: Ich erlaube mir, mich von meiner Angst zu distanzieren, da es eh total unwarscheinlich ist, dass ich mich (jemals) übergeben muss.

Ist so. Aber kommt das irgendwann mal wirklich in mir an, diese EInsicht?

Clair Lestrange
Beiträge: 2
Registriert: 16.03.2014, 02:01
Wohnort: Oberfranken

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Clair Lestrange » 23.03.2014, 23:41

So richtige Glaubenssätze hab ich nicht, mir helfen aber immer Sätze, von denen ich abgelenkt werde, weil sie mich an irgendwas erinnern, z.B. "They're playing our song", weil ich damit an eine meiner Lieblingsstellen in einem buch denken muss :D

mimi
Beiträge: 642
Registriert: 14.04.2013, 14:43

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon mimi » 24.03.2014, 08:50

Ich hab auch ein paar Zitate :)

“We need never be hopeless because we can never be irreparably broken.”
"We are as indestructible as we believe ourselves to be."
"Wir sind unbesiegbar, solange wir daran glauben."
"Ich hab keine Ahnung, wovor du Angst hast, aber du bist größer und stärker als alles, was dir Angst macht."
"Wenn du immer nur darum kreist, wie schlecht es dir geht, wirst du nie begreifen, wie gut es dir eigentlich gehen könnte."

- allesamt aus verschiedenen Büchern von John Green :)
Lady Angst bittet zum Tanz, ich nehm die Beine in die Hand - ich sing nie mehr die alten Lieder und ich brenne den Tanzsaal nieder!

Butterblümchen
Beiträge: 293
Registriert: 05.03.2013, 20:14

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Butterblümchen » 25.03.2014, 20:52

Mein Spruch sei vielen vielen Jahren :)

"Schatten, die auf unser Leben fallen, sind nichts anderes als ein sicheres Zeichen dafür,
dass es irgendwo ein Licht geben muss, dass es sich lohnt zu suchen!"


Der Spruch stand auf einer Postkarte, die ich während eines Klinik Aufenthaltes vor ein paar Jahren geschenkt bekommen habe - und seitdem gehört er irgenwie zu mir...

Benutzeravatar
Fleur
Beiträge: 98
Registriert: 13.12.2011, 14:58
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Meine Glaubens Sätze :)

Beitragvon Fleur » 10.09.2014, 19:23

Bezogen auf die Emo habe ich zwei Sätze, die verhindern, daß ich mich da in irgendetwas hineinsteigere:
1. Ich kann es nicht beeinflussen.
2. Ich werde es überleben.


Zurück zu „Wege aus der Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast