Probleme, Stress und Übelkeit

Du hast eine Krise gemeistert oder Dir geht es im Allgemeinen deutlich besser, als noch vor einiger Zeit? Hier ist der Platz um deine Erfahrungen und deinen Weg anderen mitzuteilen...

Moderatoren: Anna85, *

Sonne

Re: Probleme, Stress und Übelkeit

Beitragvon Sonne » 31.07.2008, 09:21

Ja ich kenne das auch.
wenn ich dran denke wird mir auch meistens übel.
vor allem wenn ich denke, wenn ich das jetzt esse oder mache könnte ih mich übergeben wird mir meist auch übel.
auch wenn ich angst habe, das es mir auf der feier oder so übel werden könnte, wird es mir vorher schon.
das liegt, denke ich daran das man sich im vorfeld shon reinsteigert.

ich kenne das aber auch von anderen leuten, die diese angst nicht haben. wenn die die ganze zeit, obwohl es nicht so ist, sagen, dass es ihnen übel ist (z.B. wenn sie von der schule nach hause wollen), dann wird ihnen irgendwann auch übel. meinem vater z.b. geht es dann auch so.

wir müssen einfach versuchen realistisch zu denken und uns in der situation fragen, wrum es uns jetzt übel sein könnte oder warum wir uns denn übergeben sollten. wir werden dann feststellen, dass es eigentlich keinen grund dafür gibt (zumindest in den meisten fällen)!

Zurück zu „Wege aus der Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast