Wie oft sind Eure Kinder krank(M/D)?

Forum für Emomamis/ -papis und alle die es werden wollen...Eltern von betroffenen Kindern und Kinder von betroffenen Eltern...

Moderatoren: Sase, Dianati, *

Nyah
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2015, 10:23

Wie oft sind Eure Kinder krank(M/D)?

Beitragvon Nyah » 09.08.2015, 10:37

Hallo,

ich habe 2 Kinder, 5j. und fast 1 Jahr , und habe panische Angst vor MD. Meine Große hatte es bisher zwar nur 1x richtig , doch bei all den Horrormeldungen von Kiga und Bekannten, habe ich täglich Angst es könne uns mal wieder treffen. Ich hasse es, ich hasse es in Angst zu leben. Ich würde so gerne unbeschwert und gelassen sein.
Wie oft müssen sich eure Kinder denn übergeben ? Sie hat sich zwar auch mal vom Husten übergeben müssen, aber das finde ich nicht so schlimm. Ich habe nur Angst vor MD, da es hochansteckend ist und schnell alle treffen kann...
Manche trifft es mehrmals pro Jahr(der Horror!), andere hatten 6 Jahre gar nichts. Ich bin so dankbar dass wir auch so lange davon verschont bleiben! Leider verbreitet es sich unter den Kindern so schnell, ich wünschte ich könnte ohne diese Angst leben...

Benutzeravatar
Parasomnia
Beiträge: 1687
Registriert: 25.11.2010, 11:52
Wohnort: Baker Street 221b
Kontaktdaten:

Re: Wie oft sind Eure Kinder krank(M/D)?

Beitragvon Parasomnia » 09.08.2015, 11:15

Hallo Nyah,

willkommen im Forum! Zu der Häufigkeit von Erkrankungen kann ich dir nichts sagen, weder habe ich Kinder noch bin ich Arzt. Und du sagst ja selbst: es ist ganz unterschiedlich, wen es wie oft trifft. Was mich aber interessieren würde:

ich wünschte ich könnte ohne diese Angst leben...


Was hast du denn bereits getan, damit dieser Wunsch einmal wahr wird? Wie lange hast du die Phobie schon?
Es kommt dazu - trotz alledem -, dass sich die Furcht in Widerstand verwandeln wird - trotz alledem.
(Hannes Wader)

Let me forget about today until tomorrow.
(Bob Dylan)

Benutzeravatar
Sase
Administrator
Administrator
Beiträge: 6347
Registriert: 22.05.2003, 02:19
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Wie oft sind Eure Kinder krank(M/D)?

Beitragvon Sase » 09.08.2015, 19:53

Hallo Nyah,
herzlich Willkommen hier.... eigentlich ist es "verschwendete Zeit", sich irgendwie damit auseinanderzusetzen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass... usw. komm erst mal hier an und dann trau dich die ersten Schritte zu gehen, um das Selbstbewusstsein und die Stärke aufzubauen zu wissen, egal ob oder ob es dich/euch nicht trifft, du wirst das überleben!

Ich verzichte jetzt mal bewusst auf Angaben darüber, wie oft sich meine Kinder übergeben mussten - ich muss auch gestehen, ich habe nicht (mehr) mitgezählt... :D
LG
Sase
Niemand wird kommen, um dir zu helfen - Du musst es selbst tun!

Nyah
Beiträge: 2
Registriert: 09.08.2015, 10:23

Re: Wie oft sind Eure Kinder krank(M/D)?

Beitragvon Nyah » 10.08.2015, 13:25

Hallo Ihr beiden! Ich hatte mich vor vielen Jahren schon hier angemeldet, war glaube ich 2009, finde aber meine Beiträge nicht mehr und hab mich so nochmal neu registriert. Kann es sein dass diese alten inaktiven User gelöscht werden?
Ich habe diese Phobie schon seit ich ein Kind war, das war aber immer nur wenn es so weit war, und das zum Glück nur selten. Ich konnte noch nie andere dabei hören und sehen, dann wurde mir schlecht , bekam Angst. Und wenn ich selbst dran war hab ich gezittert und bin so lange in der Nähe vom WC in der Hoffnung dass es ganz schnell vorüber ist.
Jahrelang hatte ich gar nichts. Bis vor 4 Jahren als es uns alle 3 erwischt hat und ich seit der Zeit mit Kindern immer mehr Horrormeldungen zu hören bekomme. Früher hab ich so gut wie nichts über MD gehört, heute höre ich es von allen Seiten und Ecken.
Ich habe mir Bücher geholt, und mit meinem Hausarzt gesprochen, der nahm mir etwas die Angst. Es gibt Zeiten da denke ich kaum daran, dann gibt es wieder Zeiten in denen ich ständig daran denke.
Wie geht Ihr mit Eurer Angst um?


Zurück zu „Emetophobie und Kinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast