wir werden schwanger

Forum für Emomamis/ -papis und alle die es werden wollen...Eltern von betroffenen Kindern und Kinder von betroffenen Eltern...

Moderatoren: Sase, Dianati, *

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 24.03.2015, 01:14

Hallo zusammen.

Nach Jahren in der Phobie, Jahren der Therapie, des verdrängten Kinderwunsches.... ist es soweit: Wir wollen ein Baby - also ER sowieso. Der Liebste hat sozusagen " auf mich gewartet " und sehr gelassen reagiert, als ich ihm vor 2 Jahren noch entgegendonnerte, dass " ich sowieso kein Kind wolle und er sich doch trennen möge von mir - um eine Partnerin zu suchen, die keine Angst vorm Erbrechen hat "

Inzwischen ist der Wunsch stärker. Wir werden es darauf ankommen lassen - und: ich habe KEINE Angst :D - das ist der Zustand JETZT - und nur auf das JETZT habe ich Einfluss - also FREUE ich mich ( wir uns )

Das innere und äußere JA zum Baby ist ein sooo wunderbares Gefühl - ENDLICH :biggrin:


LG

Benutzeravatar
mainzerin
Beiträge: 772
Registriert: 24.07.2011, 10:01

Re: wir werden schwanger

Beitragvon mainzerin » 24.03.2015, 09:14

dazu kann ich dir sagen - suuuuuper! und ich hatte auch keine angst. baby ist nun schon ein halbes jahr alt ;-)

Ani
Beiträge: 12
Registriert: 31.12.2013, 17:47
Wohnort: Essen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Ani » 24.03.2015, 11:09

So ging es mir auch und es fühlte sich soooo richtig an :) mein Baby ist nun schon 2 Jahre alt.

Benutzeravatar
Sase
Administrator
Administrator
Beiträge: 6347
Registriert: 22.05.2003, 02:19
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Sase » 24.03.2015, 14:18

Das freut mich echt ungeheuer! Nun noch eine dicke Portion Glück, dass es schnell und ohne Komplikationen klappt :D
Ich hab es auch schon zweimal überlebt! Und wir alle hier stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn' s dann geklappt hat und drum geht eine halbe Ewigkeit (und dann den Rest des Lebens) durchzustehen ;-)
Niemand wird kommen, um dir zu helfen - Du musst es selbst tun!

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 24.03.2015, 16:06

Danke, ich freu mich. Ich werde hier regelmäßig weiterschreiben :D

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 25.03.2015, 16:10

Gerade eben denke ich: " du bist wahnsinnig " ein Baby???

Nein nein- es ist richtig so!!!! :ja:
Warten wirs mal ab.
Aufgrund meines Alters gehe ich davon aus, dass es eh nicht schnell klappen wird. Ich habe auch keine Lust auf wilde Rechnerein wegen der FT und so. Mein Bilderbuchzyklus, wird schon wissen, was er macht . Wieder zurück zu meinem Hauptthema: " Vertrauen und geschehen - lassen" :shock:

Nicht die leichteste Übung

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 26.03.2015, 22:57

Na ganz fein :evil:

heute morgen in der Dusche wurde mir sooo schlecht, dass ich beinahe umgefallen wäre. Dann ging es wieder. Später bei einem Termin ( mit meiner Krankenkasse! ) rums - wieder Kreislauf weg.

Es werden die Nerven sein, sage ich mir! Für alles andere ist es viel zu früh :shock: - glaube ich. Wir haben gerade den 1. bewussten ÜZ hinter uns, sehr komisch, das kann nicht sein, unmöglich :roll:

Benutzeravatar
mainzerin
Beiträge: 772
Registriert: 24.07.2011, 10:01

Re: wir werden schwanger

Beitragvon mainzerin » 26.03.2015, 23:00

abwarten, ich hatte es auch gleich gemerkt.

war das mitten im termin, oder davor/danach?

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 27.03.2015, 00:24

ich bin weit davor - Periode müsste am 09.04. kommen - also eig. unmöglich, oder? die Übelkeit ist das eine - was mich stutzig macht, ist der Kreislauf der immer wieder runter geht - seit heute massiv

LG

Benutzeravatar
Sase
Administrator
Administrator
Beiträge: 6347
Registriert: 22.05.2003, 02:19
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Sase » 27.03.2015, 23:01

Also, wenn Periode wirklich am 9.4 kommt, ist es in der Tat zu früh. Dann ist die Einnistung noch nicht abgeschlossen und es besteht noch kein Kontakt zwischen kindlichem und deinem Blutkreislauf. Also dann kann dein Körper noch nicht mal wissen, dass du schwanger bist.
ABER.... es gibt auch Frauen, die behaupten, dass sie quasi schon direkt bei der Befruchtung merkten, dass es geklappt hat.
Ich habe beide Male deutlich vor NMT (nämlich ziemlich genau bei Einnistung) Beschwerden gehabt und zwar ganz deutlich, aber an die Sache mit der Befruchtung glaube ich persönlich nicht :) Außer, dass es so ähnlich wie ein Dejavu ist und man von einem positiven Gefühl überrollt wird, dass einem sagt, es hat geklappt.. oder einem Horrorwahn (wenn ungewünscht) a la scheiße, jetzt bin ich schwnager ich spürs genau!
Niemand wird kommen, um dir zu helfen - Du musst es selbst tun!

Benutzeravatar
Sase
Administrator
Administrator
Beiträge: 6347
Registriert: 22.05.2003, 02:19
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Sase » 27.03.2015, 23:02

PS: Einzige logische und sinnvolle Möglichkeit wäre, dass dein Zyklus kurzer ist/wäre als normal, aber das wirst du erst im Nachhinein wissen.
Niemand wird kommen, um dir zu helfen - Du musst es selbst tun!

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 30.03.2015, 03:56

Böse Gedanken kreiseln in meinem Hirn. :oops:
Ich habe hin und wieder heftigstes Sodbrennen - was ich noch nie in meinem Leben hatte - ich musste mir vom Liebsten erstmal erklären lassen, dass meine Beschwerde auf " Sodbrennen " schließen lässt. Furchtbar.
In dem Moment, als der Mageninhalt hochstieg - ohne Vorwarnung - kam die Panik - rums :oops: . Ich war gerade bei Freunden. Sehr engen Freunden, deren Tochter auch gerade ein Baby erwartet. Ich stürzte also zum Klo und registrierte dann, dass mir gar nicht schlecht war - ich mich aber ekelte von dem Geschmack und Geruch in und an mir.

" die Nerven " säuselte meine Freundin und lächelte warmherzig. :roll: - höchstwahrscheinlich hat sie recht. Ich habe nun dieses Sodbrennen und freunde mich damit an - egal, welche Ursache das nun hat. Darüber hinaus denke ich, fühle ich, das es eben nicht geklappt haben kann - total absurd im ersten Zyklus!!!! " Mit den GEFÜHLEN diesbezüglich ist das so eine Sache " sagte die Freundin.

Ich sag gar nichts mehr :shock:
Bin einfach nur verwirrt, ängstlich, hocherfreut, todtraurig, manchmal panisch - ALLES einfach - und DAS ist durchgeknallt, findet Ihr nicht :(

Trauerkloss
Beiträge: 28
Registriert: 20.02.2007, 23:55
Wohnort: Landau in der Pfalz

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Trauerkloss » 30.03.2015, 23:05

Hi :)

Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber lange bevor ich wusste dass ich schwanger war, hatte ich nächtelang erbärmliches Sodbrennen. Aber von der richtig miesen Sorte :( hab davon auch niemals brechen müssen aber genervt hat es wie die Hölle. Es War genau 1,5 Wochen vor meiner fälligen Periode. Ich hatte es mir gedacht. Test War positiv, Arzt könnte aber noch rein gar nichts sehen. Wollt ich nur mal erwähnt haben :))
Lieber Gruß Bine

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 31.03.2015, 00:30

ha - danke Dir Trauerkloss - Sodbrennen hat sich auf wundersame Weise schon wieder reguliert - warum - keine Ahnung. Im Grunde bin ich gerade " Symptomfrei " - also auch kein UL - Ziehen oder so. Ich glaube NICHT, dass es geklappt hat - auch wenn ich mir das sooo wünsche - abwarten :cry:

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: wir werden schwanger

Beitragvon Feldweg » 02.04.2015, 16:50

also irgendwann werde ich verrückt, vieleicht. Ich hatte heute Morgen fürchterliche Krämpfe ( Magen/ Darm ) - ohne Übelkeit. es dauerte fast 1 Stunde, richtige Schmerzen. Und die Leisten tun mir weh, bis in die Beine. Jetzt fix und fertig ( müde ) SSt - negativ ( viel zu früh immernoch )
Auffällig ist, das ich seit Tagen morgens gegen 3 - 4 Uhr regelrechten Hunger auf Wurstbrot bekomme. Die Krämpfe kommen vielleicht auch daher ;D

Psychisch ok - nur die Ungewissheit macht mich fertig. ja ja Geduld :|

LG


Zurück zu „Emetophobie und Kinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste