Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Forum für Emomamis/ -papis und alle die es werden wollen...Eltern von betroffenen Kindern und Kinder von betroffenen Eltern...

Moderatoren: Sase, Dianati, *

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Keks2411 » 09.11.2014, 14:19

Als meine Kinder mein Mann und wohl auch ich (obwohl ich das immer noch nicht glauben kann weil alle erbrachen auch mein Mann nur ich nicht ) Magen Darm hatten . War vorher meine größte Angst der Kindergarten .
Diese Angst habe ich nicht mehr , als er das erste mal hin ging musste ich bei ihm bleiben .
Das Schild hing draußen das besagte Schild , ich hab mit meinem Mann Witze gemacht , so auf rein in die Bakterien Hölle xD haben gelacht und dann war gut , bin da geblieben hab mit meinem Kind gespielt und alles war okay :)

Ich wollte euch danken , so einen Tritt in den hinteren brauch man manchmal auch wenn es in dem Moment vielleicht net passt aber im nach hinein bin ich froh darüber und auch froh darüber das es VOR dem Kindergarten passiert ist :)

Nur eine Frage habe ich ehrlich wieso haben alle erbrochen nur ich nicht ? Ich kann es heute noch net glauben das ich es hatte ? Ich lag nur einen Tag flach also war schwach und durch Fall ? Alle anderen haben 1-2 Tage lang erbrochen ?
Das ist doch merkwürdig ?
Und wisst ihr wie ich mein immunsystem wieder aufbauen kann ? Danach hatte ich noch Nieren Becken entzündung und nach dem Antibiotika gleich Erkältung mit dichten nebenhöhlen , kann ich da irgendwas tun ??

Auf jeden Fall noch mal ein fettes Danke an alle , beim nächsten mal versuche ich klarer zu denken , versprochen!

Kinabalu
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2061
Registriert: 01.07.2009, 20:17

Re: Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Kinabalu » 09.11.2014, 19:59

Was tust du denn bisher so für dein Immunsystem?
And every demon wants his pound of flesh
but I like to keep some things to myself
I like to keep my issues strong
it's always darkest before the dawn

And it's hard to dance with a devil on your back
so shake him off!

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Re: Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Keks2411 » 09.11.2014, 20:00

Nix außer gesunde Ernährung und viel draußen unterwegs , war auch wie gesagt schon 2 Jahre nicht mehr krank

Benutzeravatar
Sase
Administrator
Administrator
Beiträge: 6347
Registriert: 22.05.2003, 02:19
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Sase » 09.11.2014, 23:54

Lass dich mal in der Apotheke beraten, es gibt da ja so unterschiedliche Sachen, die man zum Aufbau der Darmflora nach Antibiotika nehmen kann. Mir hat Ernährungsumstellung am allermeisten geholfen. Und viel an die frische Luft gehen. Und dann so die allgemeinen Tipps zur Keimvermeidung zu Hause (ja Vermeidung, alle haben richtig gelesen!) - Also Hände waschen wenn man heim kommt, regelmäßig Lüften, bisschen auf die Luftfeuchtigkeit in den Räumen achten in der Heizperiode (damit die Schleimhäute nicht so austrocknen) usw. das was man eigentlich alles so kennt, aber halt unter Stress mal schleifen lässt. Wir haben das letzten Winter sehr sehr krass durchgezogen, nachdem wir wochenlang heftigst krank waren.
Ansonsten kann ich dir nur sagen: Das was du beschreibst habe ich nach dem Kindergartenstart von meinem großen auch erlebt... es waren ziemlich harte drei Monate aber jetzt sind wir alle viel viel abgehärteter!
Niemand wird kommen, um dir zu helfen - Du musst es selbst tun!

Sternschnuppe2004
Beiträge: 37
Registriert: 27.09.2013, 04:13

Re: Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Sternschnuppe2004 » 14.11.2014, 01:55

Hallo

Weil jeder den Virus nicht gleich bekommt meistens.
Ich habe immer gedacht meine große wird ihnaus der Schule mit heim bringen aber es war nicht so weil es mit mir angfangen hat ich hatte nur 3 mal gebrochen meine kleine gleichzeitig mit mir die ganze Nacht.
Mein Mann bekam 2 Tage später nur Durchfall und meine große hat sich gar nicht angesteckt , manist damn froh wenn es vorbei ist und auch stolz das man es geschafft hat.

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Re: Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Keks2411 » 14.11.2014, 16:02

Ja ich bin froh darüber denn die Einführung im kiga ist gerade echt hart weil ein Kind heute Durchfall hätte da kriegt man gleich die Krise aber ich bin mit meinem kleinen da geblieben

Lana23
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.2014, 01:00

Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Lana23 » 21.11.2014, 01:51

Hallo ich weiß leider nicht wie ich selber einen post schreibe :( ich bin auch betroffen von dieser angst und ich es gab monate wo ich geschafft habe nicht mehr daran zu denken aber leider geht es mir in letzter zeit ziemlich schlecht. Ich habe mir überlegt ob es vielleicht sinnvoll wäre privat mit jemandem der auch betroffen ist zu schreiben? (Whatsapp, facebook). Sich einfach ein bisschen kennen zu lernen und grade wenn es uns nicht gut geht mit demjenigen zu reden..jemand der mich versteht.
Liebe Grüße :)

Nora
Beiträge: 2
Registriert: 18.11.2014, 00:27

Re: Ich habe daraus gelernt , danke an alle :)

Beitragvon Nora » 03.12.2014, 21:26

Lana23 hat geschrieben:Hallo ich weiß leider nicht wie ich selber einen post schreibe :( ich bin auch betroffen von dieser angst und ich es gab monate wo ich geschafft habe nicht mehr daran zu denken aber leider geht es mir in letzter zeit ziemlich schlecht. Ich habe mir überlegt ob es vielleicht sinnvoll wäre privat mit jemandem der auch betroffen ist zu schreiben? (Whatsapp, facebook). Sich einfach ein bisschen kennen zu lernen und grade wenn es uns nicht gut geht mit demjenigen zu reden..jemand der mich versteht.
Liebe Grüße :)

Hallo
Dein Post hätte 1 zu 1 so von mir sein können. Ich suche gleich nochmal den Vorstellungsbereich und erzähle dort etwas über mich, aber, wenn du magst, schick mir gerne eine PN. Ich habe auch whatsapp und finde die Idee super.


Zurück zu „Emetophobie und Kinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast