Angst vor allem

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Wawa
Beiträge: 8
Registriert: 26.11.2012, 20:05
Wohnort: Karben

Angst vor allem

Beitragvon Wawa » 07.03.2015, 03:29

Hallo. Ich bin nach sehr langer Zeit doch wieder hier. Mir ging es eine zeitlang gut.
Mittlerweile habe ich vor so ziemlich allem Angst.
Vor etwa 6 Monaten hatte ich das erste Mal höllische Unterbauch Schmerzen. Die Schmerzen waren wehenartigen. Zu diesen wirklich schlimmen Schmerzen kam natürlich auch noch die Angst. Nach etwa 4 Tagen war kaum noch was von den Schmerzen zu spüren.
Vor einem Monat hatte ich diese Schmerzen wieder. Ich wurde wach, war klatschnass geschwitzt, ich bin sitzend fast in Ohnmacht gefallen. Nach 4 Tagen waren die Schmerzen wieder so gut wie weg.
Letzte Woche Freitag war es aber grade wieder so. Seit dem habe ich immer ein seltsames Gefühl im Unterbauch.
Es ist wohl ein Myom. Und ihr könnt euch vielleicht denken, dass mir das ganze Angst macht. Ich habe beschlossen am Montag mal mit meiner Hausärztin zu reden.
Meine größten Ängste:
-neue Gynäkologin, die meine Emetophobie noch nicht kennt. Kann sie damit umgehen?
- die Vollnarkose. Vertrage ich sie? Geht es mir danach gut?

Ich weiß, ich MUSS zur Gyn aber der Gedanke ist zur Zeit einfach schrecklich. Noch dazu habe ich die ständige Angst, dass ich wieder mit den Schmerzen aufwache. Ich kann nicht mehr schlafen. :(

Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast