Heißhunger?

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Tigermaus
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 17:36

Heißhunger?

Beitragvon Tigermaus » 30.12.2014, 17:31

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein immer wiederkehrendes Problem worauf ich mir bisher keinen großen Reim machen konnte. Vielleicht hat einer von euch Ideen?

Also, ich habe im Prinzip eher selten so ein normales Hungergefühl. Esse aber auch eigentlich normal. Jeden Tag Frühstück (2 Toast mit Leberwurst, Espresso, manchmal noch ein Joghurt), zu Mittag meist was kleines wie Ravioli, Müsli oder ein Weckchen mit etwas drauf. Zu Abend gibt es dann bei uns warm. Ich koche immer selbst und esse dann auch meist ein bisschen mehr als reinpasst. Sprich, mir ist nach dem Abendessen immer ein ganz klein wenig übel, weil es einfach ein paar bissen zu viel waren. Danach schaue ich meist Fernsehen oder gehe an den Laptop. Nach ca. drei Stunden komme ich auf die Idee nochmal was zu essen.Hunger habe ich dann auch eher keinen, sondern einfach nur Lust. Meist ist das nur ein Leckerli, wie z.B. ein Joghurt, ein Toast oder Knäckebrot mit Nutella :) Wenn ich das aber nicht tue, sondern direkt schlafen gehe, kann ich nicht schlafen, weil mir dann schlecht wird vor Hunger. Obwohl ich über den ganzen Tag verteilt kaum bis gar kein Hunger verspüre.
Jetzt aber zu dem eigentlichen Problem:
An manchen Tagen, wie heute, wird mir von der einen auf die andere Sekunde furchtbar schlecht und schwindlig, ich schwitze und bekomme Herzrasen weil ich riesigen Hunger habe!!! Aber wirklich so, als wäre da ein Loch in meinem Magen! Und oft passiert das sogar, obwohl ich keine halbe Stunde vorher was gegessen habe! Manchmal habe ich sogar das Gefühl, meine Magensäure würde meinen Magen auffressen :D
Das Problem ist dann nur, ich tue mich schwer was zu essen dann. Mir ist dann so schlecht, das mein Hals nicht schlucken will :( Wenn ich mich dann dazu überwinde, wird es besser, aber auch nicht immer. Manchmal wird es besser, wenn ich z.B.eine Banane esse, manchmal hilft das aber auch gar nicht und ich muss Nudeln oder was süßes essen...Oft wird das ganze schon "angekündigt" wenn ich vorher ein oder zwei Tage hatte an denen ich nicht weiß was ich essen soll, weil alles Essen irgendwie ein wenig unappetitlich erscheint. Aber auch wenn ich das Gefühl habe alles Essen der Welt sei eklig, esse ich trotzdem meine drei Mahlzeiten irgendwie.
Ich bin relativ schlank (1,63cm groß und ca. 51kg schwer). Nehme aber nie zu und ab leider sehr schnell, wenn ich mal zwei Tage nicht so viel gegessen habe wie üblich.

Sorry, wenn es etwas länger wurde. :oops:

Natalie
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2012, 22:37

Re: Heißhunger?

Beitragvon Natalie » 30.12.2014, 18:08

Tigermaus hat geschrieben:Nehme aber nie zu und ab leider sehr schnell, wenn ich mal zwei Tage nicht so viel gegessen habe wie üblich.

Das kenne ich zu gut, bin aber viel (?) dünner als du: 52 kg bei 1,73m. Ich brauche nur eine Mahlzeit auszulassen, und schon ist das erste Pfund weg. Brauche Ewigkeiten, bis ich das wieder drauf habe.
Was mein Körper außerdem gar nicht haben kann, sind Mahlzeiten außerhalb der üblichen Zeiten (wenn ich z.B. später als sonst zu essen kriege) und in nicht ausreichender Menge, weil es mir gerade mal wieder nicht gut geht. Hungere ich länger als eine halbe Stunde oder so, bin ich plötzlich übelst unterzuckert, kann nicht mehr klar denken und mich richtig bewegen. Selbst wenn ich dann (verspätet) esse: Ich brauche Stunden, um mich davon zu erholen.

An manchen Tagen, wie heute, wird mir von der einen auf die andere Sekunde furchtbar schlecht und schwindlig, ich schwitze und bekomme Herzrasen weil ich riesigen Hunger habe!!! Aber wirklich so, als wäre da ein Loch in meinem Magen! Und oft passiert das sogar, obwohl ich keine halbe Stunde vorher was gegessen habe!

Das solltest du wirklich mit deinem Arzt abklären.
Ich hätte spontan auf Unterzuckerung (wie bei mir) getippt - aber doch nicht, wenn du eben noch gegessen hast ...?!

Guten Rutsch - und uns beiden stets guten Hunger ;-)

Tigermaus
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 17:36

Re: Heißhunger?

Beitragvon Tigermaus » 30.12.2014, 18:22

Das mit dem nicht mehr richtig bewegen kenne ich auch :(
Muss dann langsamer laufen als üblich, weil es sonst nur noch schlimmer wird...

Als es vorhin passiert ist war ich gerade in der Stadt unterwegs. Mir wurde so schlecht und schwindlig, ich bin direkt in die nächste Apotheke, weil ich nicht auf der Strasse umkippen oder kotzen wollte. Die Apothekerin meinte ich sehe etwas blass aus und wollte mir einen Magen-Darm-Infekt einreden. Eigentlich glaube ich ja nicht an einen Infekt, weil ich es 1. öfter habe und 2. bei nem Infekt dachte ich immer könnte man keinen Hunger haben. Vor allem keinen solchen???

Mittlerweile bin ich wieder zu Hause und hab Banane und Knäckebrot gegessen mit Nutella. Geht mir eigentlich wieder gut. Habe nur so einen komischen, leicht schleimigen Geschmack im Mund. Und etwas Angst. In meiner Panik hab ich Vomex genommen (was ich bereue). Die Apothekerin machte mir aber solche Angst als sie sagte ich sei blass und es wäre wohl ein Infekt :(

Natalie
Beiträge: 72
Registriert: 09.12.2012, 22:37

Re: Heißhunger?

Beitragvon Natalie » 30.12.2014, 19:22

Tigermaus hat geschrieben:Geht mir eigentlich wieder gut. Habe nur so einen komischen, leicht schleimigen Geschmack im Mund. Und etwas Angst.

Vielleicht bist du "einfach nur" sehr sensibel und hörst zu genau hin - auch das kenne ich. Über den Geschmack solltest du dir gar keine Sorgen machen.

Tigermaus hat geschrieben:Die Apothekerin machte mir aber solche Angst als sie sagte ich sei blass und es wäre wohl ein Infekt
Argh. Naja, sie hats bestimmt gut gemeint, aber Blässe kann von allem Möglichen kommen. Ich bin permenent blass, manchmal noch mehr als sonst, z. B. wenn der Blutdruck oder meine Schilddrüsenhormone im Keller sind. Das hat mit Infektionen überhaupt nichts zu tun.

Keine Panik :-)

Tigermaus
Beiträge: 26
Registriert: 09.12.2014, 17:36

Re: Heißhunger?

Beitragvon Tigermaus » 30.12.2014, 19:32

Danke für die netten Worte.
Mit der blässe ist wirklich so bescheuert. Sobald jmd sagt ich sei blass bekomme ich direkt Panik... :(
Liegt aber daran, dass ich bei nem echten Magen-Darm auch wirklich total blass bin :/

Benutzeravatar
Sase
Administrator
Administrator
Beiträge: 6347
Registriert: 22.05.2003, 02:19
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Kontaktdaten:

Re: Heißhunger?

Beitragvon Sase » 02.01.2015, 22:03

Also ich musste direkt an spontanen Blutzuckerabfall denken - ob nun krankhaft oder nur ernährungsbedingt, keine Ahnung.
Du könntest versuchen, dich anders zu ernähren und schauen ob es besser wird (also weniger kurzwirksame Kohlehydrate, wozu Toastbrot, Brötchen, Nudeln usw. gehören). Kannst dich ja mal ein bisschen schlau machen... Und vielleicht auch mal deinen Hausarzt drauf ansprechen, dass du dieses Phänomen an dir beobachtet hast.
Niemand wird kommen, um dir zu helfen - Du musst es selbst tun!


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast