Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Benutzeravatar
Merlin
Beiträge: 193
Registriert: 14.09.2009, 08:38
Wohnort: Stuttgart

Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon Merlin » 17.02.2014, 17:40

Komischer Titel, ich weiß aber wusste nicht wie ich es sonst beschreiben soll.

Ich fange am 01.04 eine Ausbildung zur Krankenschwester an- trotz Selbst-und Fremdkotzemo ist und war es mein Traumjob und diesen erfülle ich mir jetzt. Wie es dann ist wenn Noro usw. auf Station ist weiß ich nicht. Aber ich denke ich schaff das.
Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
- Christian Morgenstern -

Benutzeravatar
mainzerin
Beiträge: 772
Registriert: 24.07.2011, 10:01

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon mainzerin » 17.02.2014, 17:50

Merlin hat geschrieben:Komischer Titel, ich weiß aber wusste nicht wie ich es sonst beschreiben soll.

Ich fange am 01.04 eine Ausbildung zur Krankenschwester an- trotz Selbst-und Fremdkotzemo ist und war es mein Traumjob und diesen erfülle ich mir jetzt. Wie es dann ist wenn Noro usw. auf Station ist weiß ich nicht. Aber ich denke ich schaff das.



Sehr gute Einstellung! Finde ich wirklich klasse! Viel Erfolg für Deine Ausbildung!

samadhi
Beiträge: 408
Registriert: 08.12.2005, 12:45

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon samadhi » 17.02.2014, 18:24

Respekt. Ich finde es toll, dass du dir von der Phobie nicht den Berufswunsch versauen lässt! Ich meine, wir hatten hier auch mal eine Krankenschwester, die durch ihren Beruf die Emo verloren hat (nein, nicht Geli). Das wär doch was :D Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg im neuen Job!

Gina
Beiträge: 112
Registriert: 26.01.2012, 11:29

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon Gina » 17.02.2014, 19:47

:top: Respekt! :D :D

Glycerine
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 1105
Registriert: 09.03.2012, 09:44

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon Glycerine » 17.02.2014, 20:34

Das klingt super, Merlin!
Meinen Respekt hast du und ich bin sicher, du wirst das prima Meistern!
„Im Leben geht es nicht darum,zu warten bis das Gewitter vorbeizieht, es geht darum, zu lernen, im Regen zu tanzen. “

schnueppchen
Beiträge: 441
Registriert: 24.11.2009, 17:47

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon schnueppchen » 17.02.2014, 20:37

Das finde ich richtig toll von dir! Ich hatte das auch vor, hab ein Praktikum gemacht und hatte sogar schon einen Ausbildungsplatz. Ich war fest entschlossen, es zu machen. Letztlich habe ich es nicht gemacht, das hatte aber nichts mit der Emo zu tun. Jetzt werde ich Erzieherin, vom Konfrontationspotential ähnlich :mrgreen:

Also, ich drücke dir die Daumen, dass du die Ausbildung packst. Hast du schon ein Praktikum gemacht? Wenn du magst, kannst du mich gerne anschreiben, dann kann ich dir von meinen Erfahrungen erzählen :)

Traumtänzerin
Beiträge: 33
Registriert: 09.12.2013, 14:27

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon Traumtänzerin » 17.02.2014, 21:09

Super! Ich wünsche dir alles Gute.

Und den Titel finde ich super! Genau die richtige Einstellung ;)

sugar
Beiträge: 12
Registriert: 24.01.2014, 12:48

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon sugar » 17.02.2014, 21:23

hey, schnueppchen :-)

habe im ersten beruf auch erzieherin gelernt.... , und ich meine, dass du gerade im kiga, mehr als im KH oder
in altenheimen, mit md-viren, konfrontiert wirst. zumal die kleinen das ja auch noch nicht steuern können, aber egal..................eigentlich kann man es sich überall und nirgends holen (meist dann, wenn man am
wenigstens damit rechnet, und das ist vllt auch ganz gut so, oder??)
LG
:wink: :wink:

Benutzeravatar
Merlin
Beiträge: 193
Registriert: 14.09.2009, 08:38
Wohnort: Stuttgart

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon Merlin » 17.02.2014, 21:52

Danke euch.

Ich habe noch nie im KH gearbeitet aber im Altersheim. Ich denke das Prinzip ist ähnlich nur eben mehr medizinisch
Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
- Christian Morgenstern -

Nougat
Beiträge: 48
Registriert: 24.02.2007, 18:45
Wohnort: Oberbayern

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon Nougat » 17.02.2014, 23:28

Hey..

Der Titel super, Deine Einstellung super, Dein Traumjob super, Du schaffst das. :top: :top:
LG
Nougat

Snowwwy
Beiträge: 2
Registriert: 12.02.2014, 23:03

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon Snowwwy » 19.02.2014, 21:31

Yes, gut so :) Das habe ich mir auch immer wieder gesagt, und irgendwann hat's geklappt! Nicht aufgeben! :ja:

dariusbritt
Beiträge: 181
Registriert: 17.06.2013, 21:23

Re: Leck mich Emo...ich machs trotzdem :)

Beitragvon dariusbritt » 19.02.2014, 22:05

Wow meinen größten Respekt :)

Und ich bin fast ein bisschen neidisch, weil es von mir auch ein großer Wunsch ist, in einem (praktischen) medizinischen Bereich zu gehen, ich mich diesen "Fuck you" Schritt (noch?) nicht traue.


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast