Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Püppi123
Beiträge: 60
Registriert: 07.07.2013, 21:25

Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon Püppi123 » 20.01.2014, 10:42

Hallo Ihr Lieben.

Ich habe vermutlich am Freitag den Fisch aus der Kantine nicht vertragen. Vielleicht ist es auch der Stres, da meine Schwiegermutter mit extrem hohen Leberwerten in eine Klinik gekommen ist. Jedenfalsl habe ich in der nacht zum Samstag bauchschmerzen bekommen und hatte dann vorgestern und gestern auch leichten durchfall. heute ist es bisher soweit ok, nur noch ziemlich viel luft im bauch.

mit ist allerdings dabe iauf gefallen, dass sich in meinem Kopf direkt wieder eine Weiterleitung gebildet hat.

Durchfall= Magendarm oder was falsches gegessen = ich muss ganz sicher auch brechen (egal dass ich die ganze zeit normal Hunger hatte und deshalb sogar auch Sachen gegessen habe, die für einen Durchfallgeplagten Darm nicht gerade förderlich sind).

Dann habe ich weiter überlegt und mir sind weitere ähnlich seltsame verknüpfungen aufgefallen die ich im Kopf vorprogrammiert habe.

Fieber = oh mein gott als kind musste ich zweimal bei fieber brechen = davon muss man automatisch brechen

Kopfschmerzen = oh mein gott, als ich meine Chlorvergiftung hatte hatte ich schreckliche Kopfschmerzen und musste brechen = von kopfschmerzen muss man oft brechen.

Luft im Bauch mit Druck auf den Magen = oh je ich habe mal gelesen hier von jemandem dass er als er magendarm gekriegt hat vorher "nur" druck im magen hatte = ich bekomme jetzt magendarm

je länger ich nachdenke, umso mehr solcher seltsamer schlüsse fallen mir ein.

Dazu muss ich aber sagen, dass ich in vielerlei hinsicht so reagiere was auch andere symptome und krankheiten angeht. habe als ärzte und krankenschwesternkind früher immer ein bisschen zu viel mitbekommen.

Habt Ihr ähnliche Verhaltensweisen an euch beobachtet?

Ally
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2014, 20:13

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon Ally » 20.01.2014, 20:38

Hallo Püppi123,

ja, das kenne ich nur zu gut! Dieses fies Kopfkino dass sich sofort zuschaltet und lauter Horrorbilder produziert...

Mir hat dann oft geholfen an Situationen zu denken, an denen ich z.B. auch schon Kopfweh hatte und trotzdem nicht brechen musste. Also mich immer an Situationen erinnert, bei denen alles "gut" ging. :wink:

Liebe Grüße
Ally

mimi
Beiträge: 642
Registriert: 14.04.2013, 14:43

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon mimi » 20.01.2014, 21:08

Hallo ihr zwei :)

Ja, kenn ich auch - zu gut.

Ich hab das nicht nur bei Krankheiten, sondern auch in allen möglichen anderen Situationen - heute früh z.B. "oh Gott, ich hab viel zu schnell gegessen, bestimmt kommts gleich wieder hoch" . Oder seit WOCHEN "oh Gott, als du mal im Fitnessstudio warst, musstest du dann zuhause brechen, meld dich besser ned an.".

- dämliches Gedankenkarussell...
Lady Angst bittet zum Tanz, ich nehm die Beine in die Hand - ich sing nie mehr die alten Lieder und ich brenne den Tanzsaal nieder!

inacarina
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2013, 22:00

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon inacarina » 21.01.2014, 01:41

Hi...
Ja, ich kenne das auch. Leider. :(
Bei mir ist auch jedes bisschen was "komisch" ist mit mir/meinem Körper auch gleich Magendarm. :(
Auch bei Kratzen im Hals oder husten/verschlucken. So ziemlich alles. :(
Es neeervt so!
Ich kann nichts mehr normal tun, ohne dass ich denke es ist irgendwas wovon ich spucken könnte. Ich versuch mich dann immer zu beruhigen "Nein das bedeutet nicht das du spucken musst, wo du das letzte mal gespuckt hast fühlte sich das anders an". Manchmal klappt es mich so zu beruhigen, meistens leider nicht .

mimi
Beiträge: 642
Registriert: 14.04.2013, 14:43

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon mimi » 21.01.2014, 08:04

... Die Frage ist ja: was können wir dagegen machen? ;)
Ist irgendwie ne blöde Situation zum "einfach üben", weil man ja nicht ständig irgendwas hat...
Hat wer ne Idee?
Lady Angst bittet zum Tanz, ich nehm die Beine in die Hand - ich sing nie mehr die alten Lieder und ich brenne den Tanzsaal nieder!

samadhi
Beiträge: 408
Registriert: 08.12.2005, 12:45

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon samadhi » 21.01.2014, 23:47

Mir hilft es, mir vor Augen zu führen, wie absurd meine Gedanken sind. Mir ging es Samstag auf Sonntag nachts nicht gut, aber ich leide an Morbus Crohn, sodass für mich schwer zu ermitteln ist, woher meine Beschwerden konkret kommen. Ich saß dann im Bad und dachte "Oh, oh, du hast bestimmt was Schlechtes gegessen oder bekommst Magen-Darm, warts nur ab, nachher ist dir übel." Ich bin die ganze Zeit mit nem Eimer auf die Toilette, weil ich der festen Überzeugung war, mich würde noch die Übelkeit überkommen, nur weil ich Durchfall und Bauchweh hatte. Irgendwann saß ich da und dachte: Du bist echt bescheuert. Und musste über mich schmunzeln. Dann hab ich mir gesagt, selbst wenn ich krank werde, haben das schon SO viele Menschen vor mir gemeistert (und die hatten auch nicht immer wen zum Händchenhalten), da schaffe ich das doch wohl auch. Solche Dinge helfen mir dann, aus den Gedankenspiralen rauszukommen. Einfach mal sich selbst daran zu erinnern, dass man auf dem Boden der Tatsachen bleibt und sich zu vergegenwärtigen, was für eine lächerlich unbedeutende Situation das gerade ist, vor allem gemessen am restlichen Leben. Mir ist übrigens natürlich nicht schlecht geworden, ich hab mir ne Wärmflasche gemacht und die Darmkrämpfe ließen nach einer Weile nach, sodass ich in Ruhe schlafen konnte.

dariusbritt
Beiträge: 181
Registriert: 17.06.2013, 21:23

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon dariusbritt » 23.01.2014, 14:32

Ich kenne das auch sehr gut. Vor allem da mir bei Erkältung oder Grippe sowieso immer schlecht ist. Das regt dann natürlich ungemein das Kopfkino an.

Vorher hatte ich das auch mit Durchfall, dass ich direkt dachte ich hätte Magen-Darm. Wobei ich da nicht mal richtig Durchfall haben musste. Das wurde dann in relativ kurzer Zeit so schlimm, dass Durchfall für mich genau so schlimm wie Erbrechen war. Da ich am Reizdarm-Syndrom (und damit verbunden phasenweise an Laktoseunverträglichkeit) leide, hatte ich eben dann auch entsprechend oft Symptome. Hat dann schnell zu Medikamentenmissbrauch und -abhängigkeit geführt. Als ich dann in eine Klinik kam und gezwungenermaßen auf Entzug war, habe ich gelernt mit Durchfall umzugehen. Durchfall kann (zumindest in meinem Fall) viele verschiedene Ursachen haben und auch wenn es nicht angenehm ist, geht es mir spätestens am Folgetag wieder einwandfrei. Oft sogar schon einige Minuten/Stunden später.

Was mir persönlich auch hilft ist mir zu sagen, dass eine Art des Körpers ist, sich zu "reinigen". Das beruhigt mich dann irgendwie immer.

Lori
Beiträge: 35
Registriert: 22.03.2013, 10:02
Wohnort: Sachsen

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon Lori » 23.01.2014, 14:54

Oh ja das kenne ich zu gut.
Hat man schnupfen fühlt sich der Magen eh schon so gereizt und komisch an. Was ja normal ist und nicht mal ne übelkeit ist.

Grummelt der Bauch denke ich ich bekomm bald Magen Darm. Dabei verdaut er nur das essen.

Ich habe jeden Monat 1x Migräne. Gestern war es wieder so weit. Meine Tabletten helfen nicht gegen die Schmerzen. Mein Magen ist allerdings so stabil das mir nur übel ist. Aber bei jeden Kopfschmerzen oder jedem mal Migräne Denke ich: als dein Stiefvater das eine mal Migräne hatte musste er speien. Also musst du das auch. Er hatte ein einziges mal Migräne. Meine Mama hat das auch sehr oft aber die musste noch nie speien. Aber wir suchen uns eben immer die schlechten Vorbilder.

Das ist richtig nervig.
Ich hab in meinem ganzen Leben erst 3-4x gespeit. An 1x kann ich mich erinnern.das andere weiß ich nur aus Erzählungen.warum sollte ich also speien?
Aber das ist halt unsre Angst.
Leider...

inacarina
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2013, 22:00

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon inacarina » 27.01.2014, 19:23

dariusbritt hat geschrieben:Vorher hatte ich das auch mit Durchfall, dass ich direkt dachte ich hätte Magen-Darm. Wobei ich da nicht mal richtig Durchfall haben musste. Das wurde dann in relativ kurzer Zeit so schlimm, dass Durchfall für mich genau so schlimm wie Erbrechen war. Da ich am Reizdarm-Syndrom (und damit verbunden phasenweise an Laktoseunverträglichkeit) leide, hatte ich eben dann auch entsprechend oft Symptome.


Das kenne ich. Genau das mache ich gerade ganz schlimm durch. Und ich habe das Gefühl es kann mir nichts und niemand helfen. :(

kiki1907
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2014, 11:52

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon kiki1907 » 27.01.2014, 20:33

Oh ja, ich kenne das auch nur zu gut.... Aktuelle Situation gestern Abend Pizza bestellt und nach der Hälft fand ich plötzlich sie schmeckt komisch... der Abend war gelaufen.... Ich war davon überzeugt, die Pizza war nicht in Ordnung, meine Laune am Nullpunkt.... Habe immer meine magischen 5 Stunden, da ich mal gehört habe, dass nach 5 Stunden die Symptome kommen.... Total bescheuert :P
Es ist einfach so anstrengend.....von seiner Phobie gegeiselt zu sein.... Also ja, ich kann Dich definitiv sehr gut verstehen!

Püppi123
Beiträge: 60
Registriert: 07.07.2013, 21:25

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon Püppi123 » 28.01.2014, 12:04

Ja das kenne ich allerdings auch sehr gut :) Ich esse ständig was wo ich mir einbilde (meist schon vor dem probieren) dass es bestimmt nicht in ordnung ist oder mir nicht bekommt oder so.

kiki1907
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2014, 11:52

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon kiki1907 » 28.01.2014, 18:03

Ja genau, aber dann ist man es trotzdem ;D und danach hat man das Dilemma :roll:

dariusbritt
Beiträge: 181
Registriert: 17.06.2013, 21:23

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon dariusbritt » 28.01.2014, 18:27

Nicht zwangsläufig.

Gerade am Wochenende hatte ich wieder die Situation: Ich habe mir Pizza gemacht, die hat aber ÜBERHAUPT nicht so geschmeckt, wie ich es von (der Sorte) Pizza gewohnt war. Und - ohje - war auch noch Salami drauf. Der erste Gedanke war natürlich sofort: War nicht richtig gekühlt, ist vergammelt, kann ich nicht essen.
Ich habe mir aber bewusst gemacht, dass ich sie sehr wohl richtig gekühlt habe und sie auch nicht schlecht (naja, TK Pizza nicht schlecht eben) sondern wirklich nur anders geschmeckt hat. Ich habe wirklich darüber nachgedacht, sie wegzuschmeißen. Habe es aber nicht gemacht, sondern habe sie gegessen.
Ich war satt, hatte keinerlei Beschwerden und ich lebe noch. :mrgreen:

kiki1907
Beiträge: 10
Registriert: 25.01.2014, 11:52

Re: Kennt Ihr das? Andere Krankheiten aufs brechen beziehen

Beitragvon kiki1907 » 28.01.2014, 23:11

Wow, das finde ich super! Manchmal gelingt mir das auch, aber ab und zu landet auch was im müll :oops:


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast