Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Mutti82
Beiträge: 123
Registriert: 15.01.2013, 18:18

Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Beitragvon Mutti82 » 03.11.2013, 22:16

Hallo
Kennt hier jemand dieses Gefühl aus Wut und Angst, wenn man hört,
dass jemand krank ist den man vor kurzem noch gesehen hat?
Ich habe das gerade wieder. Es ist jemand an MDG erkrankt,
der gestern noch Kontakt zu meinem Sohn und meinem Partner hatte!
Jetzt schiebe ich hier wieder eine Panikattake nach der nächste...
manchmal reicht es mir echt. Weiß ja auch das die Person da nichts für kann
aber meine Angst wird ja trotzdem nicht weniger dadurch!
Ich wünsche mir wirklich einen normalen Umgang damit, bekomme es
aber einfach nicht hin, trotz Therapie.
Ich fühle mich dann auch immer so alleine und überfordert und das nervt
auch ziemlich dolle! Ich musste das mal los werden, habe jetzt halt wieder
ein Paar blöde TAge und Nächte vor mir, halt bis die Inkubationszeit rum ist!
Wollte mir das mal von der Seele schreiben, habe in meinem Umfeld niemanden
der mich da verstehen würde!
VG :roll: :roll: :(
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.
"Mark Twain"

Benutzeravatar
Giiqii
Beiträge: 71
Registriert: 25.04.2012, 17:57
Wohnort: Roggenhagen (Mecklenburg-Vorpommern)

Re: Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Beitragvon Giiqii » 03.11.2013, 23:03

Hallo Mutti82
Ich kenn das , hatte die Situation gerade mein Bruder fragt ob ich mal wieder zu ihm komme & frage sogar ob alle gesund sind.. ja als ich 2 Tage da war ,hat er nur geschlafen und ich hab ihm dann gefragt was los sei und er sagte mir das er vor 3 Tagen Magen Darm hatte.. ich war so sauer das ich promt meine Sachen gepackt hab und gegangen bin. Is jetzt ne Woche her und bin noch gesund. Ich hoffe es bleibt.
Lg steffi
Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen,
fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben

Mutti82
Beiträge: 123
Registriert: 15.01.2013, 18:18

Re: Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Beitragvon Mutti82 » 03.11.2013, 23:10

Ich finde es so anstrengend wenn die Angst, in solchen Situationen,
dass Handeln oder manchmal auch das Leben bestimmt!
Ich bekomme ja mein Leben weitestgehend gut hin. Gehe Arbeiten, nehme
keine Medis, gehe Essen, gehe zu Veranstalltungen usw. Alles fast normal!
Nur das die anderen wohl weniger bzw. selterner Angst haben bei diesen "Normalen" Tätigkeiten.
Aber wenn ich höre es hat jemand MDG dann haut es mich immernoch total um!
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.
"Mark Twain"

Betty
Beiträge: 37
Registriert: 24.10.2012, 11:04

Re: Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Beitragvon Betty » 04.11.2013, 11:47

Hallo,

na ja, ich glaube, es ist eher unwahrscheinlich, dass sich Dein Sohn oder Partner angesteckt hat, wenn die Krankheit bei der Person da noch nicht ausgebrochen war. Anders ist es wohl, wenn die Person vor kurzem MDG hatte ...
Aber als EMO kenne ich das auch ... Auch wenn es ziemlich absurd ist und die Wahrscheinlichkeit gleich Null ist, dass ich mich angesteckt haben könnte, spukt mir die Angst ständig im Kopf herum. Wütend macht es mich, wenn sich jemand nach einem MDV nicht richtig auskuriert und wieder arbeiten geht bzw. Kinder in den Kiga schickt, die noch letzte Nacht gespuckt haben :evil: .

Gut, dass Du trotz Deinen Ängsten normal am Leben teilnimmst! Ich muss mir auch immer wieder vor Augen halten, dass es wichtiger ist, das Hier und Jetzt zu genießen, statt sich um etwas zu sorgen, was sein KÖNNTE und sehr wahrscheinlich nicht eintreten wird.
Es wird nichts passieren.
LG
Betty

expanse
Beiträge: 179
Registriert: 07.04.2010, 22:47
Wohnort: Unterfranken

Re: Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Beitragvon expanse » 04.11.2013, 21:28

Huhu,, ich kenne das auch. ZB als ich noch zur Realschule ging, hatte ich selten Besucher bei mir im Zimmer, da ich somit ausschießen konnte, dass jemand krankes reinkommt (total dumm^^). Dann habe ich doch mal eine eingeladen und mit ihr den Tag verbracht, sie kam direkt nach der Schule zu mir. Am Abend holte ihre Mutter sie ab mit dem Auto. Ich brachte sie auch zu dem Auto hin und dann war die Mutter total sauer, dass ihre Tochter obwohl sie es verboten hatte zu mir gekommen ist, da sie das ganze wochenende eine magen darm grippe hatte.

Fazit: Ich kann diese Person bis heute nicht mehr leiden, ich konnte sie wirklich nicht mehr riechen (wirklich riechen).

Oder letztes Jahr hatte meine Cousine den 3. Geburtstag von ihrem Sohn gefeiert, ich war nicht da, wollte nicht extra 340 km fahren. Dann war es wohl so, dass der Kleine Magen darm einen Tag davor hatte, die Feier trotzdem gemacht wurde. Auf der Feier selbst fing es beim Vater an. Letztendlich lag die halbe Familie flach, auch mein Vater.
Zwar mag ich meine Familie immer noch, aber ich bin dadurch vorsichtiger geworden...
Liebe Grüße aus dem schönen Unterfranken :)

entschuldigt eine Tippfehler :/ ich bin manchmal so schnell im schreiben, dass das leider oft passiert :/ ^^

sehnsucht
Beiträge: 17
Registriert: 31.08.2013, 21:53

Re: Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Beitragvon sehnsucht » 05.11.2013, 01:02

Das kenne ich auch. Früher mit 12 oder so, als ich meinen Geburtstag gefeiert habe war eine Freundin da, von der ich dann später erfahren hatte, dass sie eigentlich Magendarm hatte, aber meinen Geburtstag nicht verpassen wollte. Hat mich ziemlich wütend gemacht, hab mir aber nichts anmerken lassen. Oder einmal in der Schule meinte eine Mitschülerin, dass sie ja eigentlich noch krank wäre, sich in der Nacht noch übergeben hätte, aber sie nichts mehr verpassen wollte & deswegen in der Schule ist. Da konnte ich mich echt irgendwie nicht mehr zurückhalten & hab sie angemacht "Wie kann man so rücksichtslos sein, denk doch nicht nur an dich, stell dir mal vor du steckst uns jetzt alle an ..." alle haben mich nur dumm angeguckt. ^^


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast