alles wie früher. ..

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

kleeblatt
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2013, 19:44

alles wie früher. ..

Beitragvon kleeblatt » 29.10.2013, 01:05

Ich weiß auch nicht was gerade genau mit mir nicht stimmt. . Mir ist mal wieder dauer schlecht und ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich arbeite in der Gastronomie also auch viel abends und wenn mir dann meistens kurz vor Feierabend wieder so schlecht wird dann traue ich mich gar nich mehr nach Hause. Ich fahre dann stundenlang im auto durch die Gegend und meistens fühle ich mich dann danach besser. Aber wenn ich dann nach hause fahre ist es wieder extrem schlimm. Ich wohne mit meinem freund und seinen Eltern zusammen und mein Freund und ich haben oft heftige Streits auxh gerade wegen der emo. Er versteht es nich wenn ich nicht bereit bin ins bett zu kommen oder im dunkeln zu schlafen er macht einfach das Licht aus und nimmt überhaupt keine Rücksicht. Oft meckert er mich an und sagt mir wie blöd ich doch deswegen sei. Ich denke es ist deswegen das ich nicht direkt nach hause fahre. Ich habe keinen Rückzugs Ort oder ähnliches und manchmal sehne ich mich einfavh nur nach ruhe wenn mich meine emo wieder packt und ich einfach nur alleim seim will.
Ich weiß nicht mehr weiter wie ich es verhindern kann einfach mal nicht ne stunde im auto zu fahren. Bitte helft mir.

Mutti82
Beiträge: 123
Registriert: 15.01.2013, 18:18

Re: alles wie früher. ..

Beitragvon Mutti82 » 29.10.2013, 11:16

Hallo Kleeblatt
Ich kann dich sehr gut verstehen! Ich war viele Jahre alleine, ohne Beziehung meine ich damit,
wegen der Angststörung! Inzwischen bin ich seit 5 Jahre in einer Beziehung und habe ein Kind
bekommen, dass hat für mich alles noch mal schlimmer gemacht. Ich habe immer das Gefühl mir
fehlt ein "Ruhiger Ort" an dem ich "Ohne Gefahren" entspannen kann. Wie ich mir den schaffe
weiß ich auch noch nicht genau. Aber eine alternative, die wenigstens ein wenig bei mir
hilft, ist auf dem Sofa zu schalfen wenn es ganz schlimm ist! Da kann ich Licht anlassen, TV
laufen lassen und mich ablenken! Das ist für meinen Partner ok, manchmal schläft er auch auf
Sofa. Natürlich sollte es aber keine Dauerlösung sein. Warum streitet ihr denn so oft wegen der
emo?
vg
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.
"Mark Twain"

kleeblatt
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2013, 19:44

Re: alles wie früher. ..

Beitragvon kleeblatt » 30.10.2013, 01:02

Wir streiten weil er es nich akzeptiert. Wenn ich eine Attacke habe und raus will und mir so unglaublich schlecht wird. Kommt er, schließt mich ein nimmt mir meine Schlüssel weg oder halt mich fest. Mich macht das dann nur noch mehr panischer und ich kann dann nicht mehr dran denken. Ich schreie dann immer und dann hält er mir den mund zu und hält mich so fest das ich mich nicht mehr bewegen kann. Ich bekomme echt die Krise mit ihm weil er es nicht verstehen kann und dann meckert er mich am nächsten tag an und wir haben mega den Stress !

mimi
Beiträge: 642
Registriert: 14.04.2013, 14:43

Re: alles wie früher. ..

Beitragvon mimi » 30.10.2013, 09:43

Also das klingt ja doch auch schon ziemlich hart, wie er sich verhält.
Ich persönlich wäre wohl nach dem ersten Mal, dass mich jemand einschliesst und mir den Mund zuhält auf und davon..

Habt ihr über das Verhalten mal in einer ruhigen Minute geredet?
Lady Angst bittet zum Tanz, ich nehm die Beine in die Hand - ich sing nie mehr die alten Lieder und ich brenne den Tanzsaal nieder!

Mutti82
Beiträge: 123
Registriert: 15.01.2013, 18:18

Re: alles wie früher. ..

Beitragvon Mutti82 » 30.10.2013, 19:02

Hmm, das hört sich aber ein wenig so an, als ob er bei euch der mit dem größerem Problem ist!
Mal im ernst, so würde ich mich nicht behandeln lassen, ihr solltet dringend eine Lösung finde!
Er scheint ja volkommen überfordert zu sein...oder sonst irgendwas!? Keine Ahnung aber normal
ist das nicht! Da würde ich ja sicher auch ohne Angsstörung angst bekommen!
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.
"Mark Twain"

kleeblatt
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2013, 19:44

Re: alles wie früher. ..

Beitragvon kleeblatt » 31.10.2013, 16:50

Ja es ist auch echt nicht einfach mit ihm. Ich habe ihm schon oft gesagt das wenn ich so etwas habe das er mich dann bitte in ruhe lassen soll damit ich wieder runter kommen kann und ich versuche mich dann abzulenken mit auto fahren oder tv sehen , aber er nimmt mich immer und packt mich und hält mich und drückt mich an sich und dann bekomme ich richtig panik. Ich habe bei sowas eh immer das Gefühl das ich gleich brechen muss und wenn er mich dann so hält habe ich richtige Panik. Ich kann dann auch flehen und heulen er lässt mich nicht los weil er der meinung ist das ich so am schnellsten runter komme.

mimi
Beiträge: 642
Registriert: 14.04.2013, 14:43

Re: alles wie früher. ..

Beitragvon mimi » 31.10.2013, 17:45

Mal ehrlich - hast du mal drüber nachgedacht, ob er denn der Richtige für dich ist und ob so ein Verhalten für dich dauerhaft eine Beziehungsgrundlage ist?

Das klingt nämlich ziemlich brutal.. Ich wäre in so einem Fall ganz sicher schon über alle Berge..
Lady Angst bittet zum Tanz, ich nehm die Beine in die Hand - ich sing nie mehr die alten Lieder und ich brenne den Tanzsaal nieder!

kleeblatt
Beiträge: 14
Registriert: 21.09.2013, 19:44

Re: alles wie früher. ..

Beitragvon kleeblatt » 31.10.2013, 18:25

Natürlich habe ich darüber nachgedacht aber es gibt ja auch schönere Momente.
Ich weiß momentan auch nicht ob es richtig oder falsch ist bei ihm zi bleiben er meint er hilft mir damit wenn er mich fest hält. Ich wohne auch eest seit zwei Monaten bei ihm und meine emo hat sich seitdem verschlimmert hatte es sonst nur abends und jetzt habe ich es auch tagsüber. Ich bin 500 km weit weg von Zuhause und mavje hier meine Ausbildung ist also noch so einfavj einfach zu gehen


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast