Entspannungstechniken wenn die Panik kommt

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Spiegelverkehrt
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2013, 20:59

Entspannungstechniken wenn die Panik kommt

Beitragvon Spiegelverkehrt » 12.10.2013, 21:21

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass die dauernde Übelkeit die mich plagt, von meiner inneren Anspannung kommt. Bei mir verspannt sich dann auch der Magen. Habt ihr schon mal eine Technik erlernt, um zu entspannen?

Ich habe bisher Autogenes Training und Hypnose gemacht, das hat bei mir aber nicht viel geholfen.

Ich habe über viele Jahre Medikamente gegen Übelkeit genommen. Diese helfen bei mir aber nicht mehr, da die Anspannung einfach zu groß ist.

Vielleicht hat hier ja jemand eine wirksame Methode

Benutzeravatar
Schlucki
Beiträge: 525
Registriert: 27.09.2013, 13:14

Re: Entspannungstechniken wenn die Panik kommt

Beitragvon Schlucki » 12.10.2013, 21:42

Hey!

Wie lange haste denn autogenes Training gemacht? Bei mir trägts jetzt nach nem halben Jahr täglicher Anwendung halbwegs Früchte, also gehört da glaub ich einiges an Geduld dazu! ;D

Wenn du was schnelleres Suchst empfehl ich dir die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson! :wink:
Alle Lebewesen ausser den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu geniessen. Samuel Butler

Spiegelverkehrt
Beiträge: 4
Registriert: 12.10.2013, 20:59

Re: Entspannungstechniken wenn die Panik kommt

Beitragvon Spiegelverkehrt » 12.10.2013, 21:44

Schlucki hat geschrieben:Hey!

Wie lange haste denn autogenes Training gemacht? Bei mir trägts jetzt nach nem halben Jahr täglicher Anwendung halbwegs Früchte, also gehört da glaub ich einiges an Geduld dazu! ;D

Wenn du was schnelleres Suchst empfehl ich dir die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson! :wink:


Hi,

ich hab es ca. einen Monat lang gemacht. Wahrscheinlich ist das zu wenig. Es heißt ja auch "Training". Danke für den Tipp mit der Progressiven Muskelentspannung :-)!

Benutzeravatar
Schlucki
Beiträge: 525
Registriert: 27.09.2013, 13:14

Re: Entspannungstechniken wenn die Panik kommt

Beitragvon Schlucki » 12.10.2013, 21:47

Ich würde an deiner Stelle das autogene Training einfach mal in nem Kurs auffrischen, ich weiß ja nicht wo du des gelernt hast? Da kommts halt wirklich auf die Übung an, mich persönlich zB hats auch insgesamt ruhiger gemacht. :) Auf jeden Fall ist es imho auf Dauer wirksamer als die PMR nach Jacobson.
Alle Lebewesen ausser den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu geniessen. Samuel Butler


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast