Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Keks2411 » 10.01.2013, 15:55

Habt ihr auch Angst ins Bett zu gehen ? Bei mir fängt das an wenn die Kinder im Bett sind, Dann versteife ich total und Wehe es ist die Uhrzeit zum schlafen gehen , mir wird schlecht und ich hab Angst .
Früher hab ich direkt auf Couch gepennt , mittlerweile geh ich hoch mit den Gedanken wenn ich brechen muss ist es egal wo ich schlafe . Habt ihr das auch ?

Kaltblau
Beiträge: 83
Registriert: 14.12.2012, 15:53

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Kaltblau » 10.01.2013, 17:04

Hallo Kekle!

Nein, das habe ich in der Form nicht.
Vielleicht kommen die Gedanken auf, weil alles ruhiger ist, wenn die Kinder im Bett sind und du mehr Ruhe zum Nachdenken hast? Oder wie erklärst du dir das?

Mellie

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Mellie » 10.01.2013, 17:10

Hallo,

Ich kenne Dein Problem nur all zu gut!!

Meine Angst stellt sich dann ein, wenn meine Tochter im Bett ist und ich immer befürchte, dass gleich etwas passiert. Sobald sie nur einmal hustet, habe ich Angst, dass sie sich übergeben muss und nun krank wird!!

Diese Angst habe ich eigentlich immer, Abends ist es nur besonders schlimm...

Möchte nicht mehr mit dieser Angst leben, da ich merke, dass es mich immer mehr auffrisst und einnimmt.

LG Mellie

Benutzeravatar
Schorschla
Beiträge: 150
Registriert: 09.11.2006, 14:31
Wohnort: Bayern

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Schorschla » 10.01.2013, 20:44

Nein, habe ich nicht. Mein Wecker klingelt jeden Tag um 4:30h und ich arbeite von 6:00h - 16:15h. Da bin ich sowas von froh wenn ich abends ins Bett kann das ich nicht mal ans erbrechen denken könnte.

msinvisible
Beiträge: 11
Registriert: 20.12.2012, 22:56

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon msinvisible » 10.01.2013, 21:21

jaa, ich kenn das ... wenn ich schlafen gehe ist mir auch häufig so flau...mir hilft meistens, dass ich nochmal das licht anmache ( bei dunkelheit wirds schlimmer ) , mir einen kaugummi nehme, was trinke, das radio anmache und eine zeitschrift etc. durchblättere...
ich hab auch öfter das gefühl durch den mund atmen zu müssen (gegen die übelkeit)... aber das legt sich nach einer zeit meist wieder.
Wenns gar nicht geht, und ich auch so ein komisches kloßgefühl im hals bekomme, und die übelkeit nicht weggeht, nehme ich auch mal eine reisetablette, die helfen bei mir da ganz gut, ... aber meistens gehts auch ohne, will ja nicht abhängig werden...

Helena88
Beiträge: 151
Registriert: 16.09.2010, 16:16

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Helena88 » 11.01.2013, 00:13

ohja, ich kenne das sehr gut,

denn mein worst case szenario is, dass ich irgendwann mal nachts aufwache und eine mdg anfängt (weil viele immer erzählen, dass es nachts anfängt), deswegen hab ich angst vorm einschlafen...

bei mir is es noch schlimmer, wenn ich weiß, es ist niemand anderes in der wohnung und ich bin allein falls "es" passiert, da mach ich meist durch oder geh erst früh um 6 ins bett :|

Feldweg
Beiträge: 193
Registriert: 26.11.2010, 20:26
Wohnort: Hessen

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Feldweg » 11.01.2013, 01:09

wie gut ich das auch kenne!
Wenn mich inzwischen diese Angst "vor der Nacht" überkommt, dann vergegenwärtige ich mir mit Blick auf die Uhr- dass es sich NUR um eine vom Menschen gemachte Zeiteiteilung geht - es sind nur ZAHLEN, die uns sagen: es ist Nacht. UND : ich kann entscheiden, ob ich nun schlafe - also im weitesten Sinne "loslasse", oder eben nicht. schaffe ich es trotz der Panik mir bewusst zu machen, dass ich schlafen DARF und keinesfalls MUSS, kommt die Entspannung merklich. Manchmal lasse ich das Licht an und das nervt mich dann so, dass ich es irgendwann lösche.

In meinem Fall steht die Angst vor dem "fremdbestimmt-sein" dahinter, noch aus der Kindheit.
Ich durfte die NACHT auch schon MIT der Angst als etwas sehr schönes erleben: Ich mache es mir im Falle der Panik, dann hell und warm, verlasse bewusst das Bett und fange an, zu schreiben oder zu lesen. Mitunter rufe ich die Telefonseelsorge an und hatte schon wirklich einfühlsame Gesprächspartner (denen ich gleich gesagt habe, dass es mir NICHT darum geht, mich wieder "schlafbereit" zu machen) .

UND es gibt die Nächte, in denen ich rumlaufen muss, teilweise auch draußen, um mich zu vergewissern, dass der einzige Unterschied zum Tag ist, dass es dunkel und stiller ist.

LG

franzi

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon franzi » 11.01.2013, 16:34

msinvisible hat geschrieben:jaa, ich kenn das ... wenn ich schlafen gehe ist mir auch häufig so flau...mir hilft meistens, dass ich nochmal das licht anmache ( bei dunkelheit wirds schlimmer ) , mir einen kaugummi nehme, was trinke, das radio anmache und eine zeitschrift etc. durchblättere...
ich hab auch öfter das gefühl durch den mund atmen zu müssen (gegen die übelkeit)... aber das legt sich nach einer zeit meist wieder.
Wenns gar nicht geht, und ich auch so ein komisches kloßgefühl im hals bekomme, und die übelkeit nicht weggeht, nehme ich auch mal eine reisetablette, die helfen bei mir da ganz gut, ... aber meistens gehts auch ohne, will ja nicht abhängig werden...



ich kenne das nur zu gut...bei mir ist es inzwischen so schlimm dass ich im badezimmer übernachte

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Keks2411 » 11.01.2013, 16:47

Gott sei dank bin ich nicht allein so blöd , Schatz ich kann nicht ins Bett mir ist schlecht , er antwortet dann nur noch ja schlecht ist dir im Bett auch , ich verkrampfe so bald die Kinderzimmer Bett sind so sehr das ich auf der Couch sozusagen fast festklebe

msinvisible
Beiträge: 11
Registriert: 20.12.2012, 22:56

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon msinvisible » 11.01.2013, 17:29

...nachts aufwache und eine mdg anfängt (weil viele immer erzählen, dass es nachts anfängt)

warum ist das eigentlich so? ich hab das auch schon öfter gehört.

diefluffige
Beiträge: 50
Registriert: 18.11.2012, 20:43

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon diefluffige » 11.01.2013, 18:34

Das ist ein Ammenmärchen, dass das immer nachts anfängt. Warum sollte es auch? Viren setzen ein, wann sie wollen. Bei mir hat es z.B. auch noch nie nachts angefangen.
Die Welt, sie hält so viel für mich bereit, dass ich hier Liebeslieder schreib, ich hab mein Ziel noch nicht erreicht, auf einmal fällt mir fliegen wieder leicht, steig auf den Hügel, spreiz die Flügel und bin frei!

Helena88
Beiträge: 151
Registriert: 16.09.2010, 16:16

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Helena88 » 11.01.2013, 18:58

ich denk ja auch nicht dass es "IMMER" nachts anfängt, aber häufig...bei allen die mir bisher von ihrem MDG erzählt haben fing es nachts an

ImStillawakeYes
Beiträge: 10
Registriert: 19.09.2012, 03:27

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon ImStillawakeYes » 11.01.2013, 20:21

Oha ich kenn das auch o.o!! Erst letzte Nacht wieder, hab mir irgendwas eingebildet, Schüttelfrost, unwohlsein, übelkeit ...

Und da MDG bei mir auch immer in der Nacht kam, ist schlafen dann fast unmöglich, ich war wach bis 5 Uhr morgens bis ich so erschöpft war das ich eingeschlafen bin. Und oh wunder .. nichts ist passiert ^^ Eine Zeit lang hatte ich das so schlimm das ich jede Nacht erst nach 4 eingeschlafen bin.

Da hilft glaub ich wirklich nur, ins Bett gehen, und Taktiken entwickeln die einem helfen zu schlafen.. Bei mir hat der Gedanke geholfen, wenn ich wirklich krank werde, dann hilft auch Schlafentzug nicht, oder auf der Couch schlafen. Das hat Viren ja noch nie abgehalten^^ Das sind wieder nur unsere Vermeidungstaktiken die natürlich in dem Fall total unlogisch sind, wenn man sich das immer vor Augen hält klappt das mit Übung .. und Rückfällen ^^

Helena88
Beiträge: 151
Registriert: 16.09.2010, 16:16

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Helena88 » 11.01.2013, 20:52

ich glaube mir gehts drum, dass ich, wenn ich wach bleib, wenigstens merke, wie die übelkeit langsam kommt und wenn ich schlafe, hab ich angst, ich wach auf und mir is glei speiübel (so auch selbst schon bei Durchfall erlebt oder von anderen gehört)

also ich denke jetzt nich, wenn ich wach bleib kann mir nix passieren

Romi88
Beiträge: 22
Registriert: 26.03.2012, 18:20
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Habt ihr auch Angst schlafen zu gehen ?

Beitragvon Romi88 » 12.01.2013, 23:13

Ist bei mir auch so. Meine Angst vor dem Erbrechen ist tagsüber fast nicht -bis gar nicht da. Erst Abends sobald es dunkel ist. Ich weiß nicht woran das liegt. irgendwie habe ich Angst vor der Nacht, bzw in der Nacht zu brechen. Auch wenn jetzt z.B. mein Freund tagsüber brechen würde fände ich das nicht soooo schlimm, aber nachts geht gar nicht da achte ich manchmal auf jedes kleine Geräusch. Hatte bis jetzt auch nur Panikattacken wenn es dunkel ist.


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast