Pille

Zwischenmenschliches, Schwierigkeiten durch Schule oder Arbeit, eigene Macken und die Suche nach Gemeinsamkeiten, lustige Situationen oder auch mal unangenehme... - das alles ist genau hier richtig!

Moderatoren: Basti, Dianati, *

Gast

Re: Pille

Beitragvon Gast » 02.07.2010, 11:54

War nun mal so :lol: , kann ich auch nichts machen. Aber ich drücke dir die Daumen, dass es sich einpendelt. Eigentlich war ich recht traurig, dass es nicht geklappt hat, ich hatte sonst keine Probleme, bis auf die Blutungen. Die nächste Pille die Valette bot alle Nebenwirkungen auf, die man sich vorstellen kann.

Süße83
Beiträge: 113
Registriert: 06.12.2007, 14:16

Re: Pille

Beitragvon Süße83 » 02.07.2010, 13:12

die Valette hab ich auch schon hinter mehr :wink:
Aber bei mir ist überall die gleiche Nebenwirkung Libidoverlusst - mit dem Rest könnte ich einigermaßen Leben, hatte sonst nicht viele Nebenwirkungen.
Aber wie gesagt, für was die Pille nehmen, wenn ich dann eh keinen Sex mehr habe. Ist das der Sinn der Pille? :roll:
Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt

Plumquatsch
Beiträge: 485
Registriert: 16.11.2007, 12:32

Re: Pille

Beitragvon Plumquatsch » 02.07.2010, 13:14

Was bei der Spirale einfach schon das Infektionsrisiko steigen lässt ist einfach das sie ein FREMDKÖRPER ist der da einfach nicht hingehört :wink: Deshalb haben viele Frauen auch viel mehr Regelschmerzen und auch beim/nach dem Einlegen richtig massive probleme (näheres möchte ich hier nicht erläutern, weil das würde auch Angst machen, aber es muss ja nicht bei jedem so sein).

Aber im Endeffekt muss wirklich jeder individuell für sich selbst entscheiden ob Hormone, spirale, diaphragma, kondome, NFP, persona oder sonstwas...
!Angst ist die Herausforderung das Glück zu finden

Plumquatsch
Beiträge: 485
Registriert: 16.11.2007, 12:32

Re: Pille

Beitragvon Plumquatsch » 02.07.2010, 13:15

@ süße: naja wenn man überlegt das der Eisprung ja nunmal da ist um ein Kind zu zeugen und das gerade DANN die Lust auf Sex am größten ist...das hat die Natur schon geschickt eingerichtet. Und die Pille wurde ja nun so entwickelt das kein Eisprung mehr stattfindet,dementsprechend fällt auch (nicht bei allen, kenne auch andere fälle) diese starke lust auf sex zum Teil komplett aus....weil die pille gaukelt dem körper ja ne dauerschwangerschaft vor...da braucht er ja theoretisch kein sex mehr, denn "kind" ist ja schon da "scheinbar"...
!Angst ist die Herausforderung das Glück zu finden

Kinabalu
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2061
Registriert: 01.07.2009, 20:17

Re: Pille

Beitragvon Kinabalu » 02.07.2010, 13:28

Süße83 hat geschrieben:die Valette hab ich auch schon hinter mehr :wink:
Aber bei mir ist überall die gleiche Nebenwirkung Libidoverlusst


valette nehme ich auch und das Problem habe ich GARNICHT.
ich hatte keine Lust am Sex als bei mir die Emo sehr stark war..vielleicht hängt das bei euch ja auch zusammen?
And every demon wants his pound of flesh
but I like to keep some things to myself
I like to keep my issues strong
it's always darkest before the dawn

And it's hard to dance with a devil on your back
so shake him off!

Benutzeravatar
Esmirod
Beiträge: 27
Registriert: 28.01.2007, 20:20
Wohnort: Nähe Dresden
Kontaktdaten:

Re: Pille

Beitragvon Esmirod » 02.07.2010, 14:41

@ danseusenoire:

Meine FA hat mich auch nicht ernst genommen,als ich ihr erzählte,daß ich durch die Pille an massiver Übelkeit leide."Von der Pille wird einem nicht schlecht!"Basta...
Damals hab ich ihr zumindest zum Teil noch geglaubt und die Schuld bei mir gesucht:z.B. weil ich generell ne Aversion gegen Tablettenschlucken habe und dachte dann halt,vielleicht ist es eben nur Ekel.
Aber als mir dann vom Ring eben auch schlecht wurde,hatte ich einfach kein Vertrauen mehr zu ihr,zumal sie mir auch auf Teufel komm raus von der Spirale abgeraten hat,obwohl es im Internet steht,daß ne Spirale unter meinen Vorraussetzungen kein Problem ist.
Und mein jetziger FA hat sie mir ja auch sofort gelegt,ohne irgendwelche Einwände.

Gast

Re: Pille

Beitragvon Gast » 02.07.2010, 14:49

@kinabalu, nö das kann nicht sein, da ich ja meine EMO zu dem Zeitpunkt schon überwunden hatte

Süße83
Beiträge: 113
Registriert: 06.12.2007, 14:16

Re: Pille

Beitragvon Süße83 » 02.07.2010, 15:04

@kinabalu
das schließe ich bei mir jetzt auch mal aus. Hab mit der EMO nur in Akut-Situationen zu kämpfen und sonst eigentlich überhaupt nicht...
Nicht für jeden ist das gleiche Präperat das richtige, sonst gebe es ja nur eine Pille :wink:

Achja und bevor noch jemand auf eine andere Idee kommt: Ich liebe mein Schatz wirklich, daher kann der Libidoverlust also auch nicht kommen :wink:
Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt

Gast

Re: Pille

Beitragvon Gast » 02.07.2010, 15:16

@ Süsse :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Laay
Beiträge: 653
Registriert: 23.04.2008, 16:14

Re: Pille

Beitragvon Laay » 02.07.2010, 15:28

@Süsse: Oh das war jetzt aber total niedlich gesagt irgendwie :wink:
Einmal entsandt, fliegt das Wort unwiderruflich dahin.

Dianati
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 617
Registriert: 01.11.2008, 21:34

Re: Pille

Beitragvon Dianati » 02.07.2010, 16:02

Stimmt das hast du echt süß gesagt???

So leute auch wenn bischen OT, mal kurz die Frage ob jemand von euch Erfahrungen mit der Kupferspirale gemacht hat??? Erfahrungen mit der Hormonspirale hab ich viele gehört aber nicht von der Kupfersp. vielleicht kann hier ja einer was berichten :wink:
LG Dianati
Moderatorin

Schnuffel

Re: Pille

Beitragvon Schnuffel » 02.07.2010, 17:46

ich hab auch erst die cerazette genommen, auch weil meine mutter ne thrombose hatte und die cerazette von der dosis her recht leicht ist.
habs genau 3 wochen damit ausgehalten und dann hab ich auf bella hexal gewechselt. mit der cerazette hatte ich andauernd schmierblutungen, die libido war zwar da, aber mit blutungen war da auch nich an schöne stunden zu denken...
des ging dann mit der bella hexal weg. hatte zu beginn auch keine probleme, meine pickel sind weniger geworden und am ende kaum noch vorhanden gewesen.
aber nach nem viertel jahr hats angefangen, dass ich nur noch wenige lebensmittel vertragen hab. hab andauernd magenschmerzen bekommen und auch probleme mit der galle.

habs dann vor gut 3 monaten aufgehört, seit dem gibts kondome, was bei uns auch ok ist, weil mein schatz durch seinen job viel zu sehr eingespannt ist... hat wenns gut läuft jedes 2. wochenende mal einen tag frei (altenpflegerhelfer)

Mareike
Beiträge: 130
Registriert: 03.11.2008, 22:08

Re: Pille

Beitragvon Mareike » 02.07.2010, 18:52

Ich hab auch schon verschiedene Pillen ausprobiert.... entweder war ich depressiv, mir war schlecht oder bei der letzten hab ich juckenden ausschlag an den Beinen bekommen.... außerdem hab ich Gallensteine, dann soll man eh keine Hormone nehmen....

Hab mir heute morgen die Kupferspirale legen lassen... Nova T heißt die..... naja bis jetzt kann ich halt noch nicht viel sagen... außer das es echt nicht angenehm war die zu legen :-P Obwohl ich schon zwei kinder hab.... und krämpfe hab ich auch schon den ganzen Tag jetzt.... am anfang ziemlich heftig sogar... wollt schon ein schmerzmittel nehmen.... aber jetzt ist es auszuhalten... mal sehen wie es wird !!

Lg Mareike

Plumquatsch
Beiträge: 485
Registriert: 16.11.2007, 12:32

Re: Pille

Beitragvon Plumquatsch » 02.07.2010, 19:56

Also die VALETTE wird wohl echt oft verschrieben. die hab ich damals auch genommen :lol:
!Angst ist die Herausforderung das Glück zu finden

~lila~

Re: Pille

Beitragvon ~lila~ » 02.07.2010, 23:21

ich muss sagen, libidoverlust hatte ich weder bei der yaz, noch bei der valette. aber ich hab durch meinen komischen zyklus vermutlich sowieso weniger oft nen eisprung, also macht es mir vllt deshalb weniger, wenn der dann ganz wegbleibt.
eigentlich wär das temperaturmessen etc unabhängig von der verhütung ganz interessant um mal rauszufinden, was mein körper da eigentlich treibt...

ich hab aber auch mal gelesen, dass der libidoverlust nicht am fehlenden eisprung (oder jedenfalls nicht nur) liegt, sondern daran, dass die pille männliche hormone blockt, welche sonst für die libido verantwortlich sind. es gibt jetzt wohl eine studie, die zeigt, dass die pille diesen hormonspiegel sogar dauerhaft (also auch nach absetzen weiterhin) senken kann. und *das* fand ich echt gruslig :shock: hier der artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,358222,00.html


Zurück zu „Alltag mit Emetophobie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast