MCP hat keine Zulassung mehr!

...alles über Selbsthilfegruppen, Therapiearten, Therapieerfahrungen und Wissenschaft

Moderatoren: Kinabalu, Ohlone, *

Püppi123
Beiträge: 60
Registriert: 07.07.2013, 21:25

MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Püppi123 » 17.04.2014, 13:37

Bitte alle mal nachlesen bei google etc.

AliasHope
Beiträge: 130
Registriert: 15.12.2007, 23:19

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon AliasHope » 17.04.2014, 15:35

Ja, und?

Benutzeravatar
Schlucki
Beiträge: 525
Registriert: 27.09.2013, 13:14

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Schlucki » 17.04.2014, 22:12

Ja, und?

Na Teufelszeug undso! :wink:
Alle Lebewesen ausser den Menschen wissen, dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht, es zu geniessen. Samuel Butler

Glycerine
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 1105
Registriert: 09.03.2012, 09:44

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Glycerine » 17.04.2014, 22:23

Dann halt das hoffentlich noch viel mehr Leute ab, das Zeug zu nehmen! Das sind keine Smarties, sondern ein hammerhartes Medikament!
„Im Leben geht es nicht darum,zu warten bis das Gewitter vorbeizieht, es geht darum, zu lernen, im Regen zu tanzen. “

Pfefferminzx3
Beiträge: 3
Registriert: 23.04.2014, 02:20

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Pfefferminzx3 » 26.04.2014, 00:19

Oha. Wusste nicht dass es so schädlich ist :shock:

Kinabalu
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2061
Registriert: 01.07.2009, 20:17

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Kinabalu » 26.04.2014, 22:23

Ja MCP ist schädlich u d hat die Zulassung verloren-allerdings sollte man sich immer vor Augen halten, dass JEDES Medikament Nebenwirkungen hat und damit schädlich ist. Das gilt auch für alle anderen gerne genommenen Medikamente in diesem Forum. Das ist auch der Grund warum wir hier im Forum keine Medikamentenempfehlungen erlauben und es auch grundsätzlich nicht gut heißen wenn man Medikamente regelmäßig und /oder prophylaktisch nimmt.

Abgesehn davon macht ihr euch Abhängig von diesen Mitteln und erschwert euch so den gesamten Weg raus aus der Phobie.

Einfach mal was einschmeißen beruhigt die Nerven und man fühlt sich besser-rettet sich in die Scheinsicherheit. Aber so harmlos ist es nicht-wie ihr jetzt auch an MCP seht. Nehmt das als Beispiel und werft den scheiß weg! Ihr und euer Körper braucht das nicht-ganz im Gegenteil.
And every demon wants his pound of flesh
but I like to keep some things to myself
I like to keep my issues strong
it's always darkest before the dawn

And it's hard to dance with a devil on your back
so shake him off!

Benutzeravatar
Kruemelchen135
Beiträge: 88
Registriert: 01.07.2006, 12:08
Wohnort: Neu-Ulm

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Kruemelchen135 » 29.09.2014, 08:35

Das ist so leider falsch. MCP kommt im Herbst wieder auf den Markt... nur niedriger dosiert... und in Tablettenform gab sie es die ganze Zeit... das betraf nur die tropfen

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Keks2411 » 29.09.2014, 19:02

Kann ich bestätigen da ich es als Dauer Medikament nach Bedarf habe, Tabletten gab es die ganze Zeit und Tropfen kommen auch wieder ... Allerdings hat jedes Medikament Nebenwirkungen man sollte bei allem was man nimmt vorsichtig sein !

Schdinah
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2014, 12:06

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Schdinah » 17.10.2014, 19:35

Ich verstehe nicht so ganz, warum man Tabletten gegen Erbrechen vertreibt? Das wäre ja wie Zäpfle gegen Durchfall :mrgreen:
Mir hat das MCP nie geholfen...leider...

Benutzeravatar
Fleur
Beiträge: 98
Registriert: 13.12.2011, 14:58
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Fleur » 18.10.2014, 16:26

Erbrechen kann 348098246092 verschiedenen Ursachen haben. Einige (wenige) kann man mit bestimmten Medikamenten beeinflussen.

dariusbritt
Beiträge: 181
Registriert: 17.06.2013, 21:23

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon dariusbritt » 19.10.2014, 10:53

Genau. Bei einer Chemotherapie zum Beispiel wird das Erbrechen nicht vom Magen aus ausgelöst, sondern im Gehirn. Daher wird auch nicht versucht Viren/Bakterien auf diesen Weg hinauszubefördern, wie das bei MDG o.ä. der Fall wäre. Da macht es dann durchaus Sinn, das ganze zu unterdrücken.

Oder bei Reisekrankheit. Da nimmt man idealerweise etwas bevor man überhaupt in die Situation kommt (zB bevor man auf das Schiff geht) und dann kann das Erbrechen verhindert werden, weil es ja auch in dieser Situation absolut keinen "Nutzen" hat.

Keks2411
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 10:44

Re: MCP hat keine Zulassung mehr!

Beitragvon Keks2411 » 19.10.2014, 21:59

Ich würde es auch einfach nicht empfehlen ich hab cool mal unter mcp trocken gekotzt weil es durch das Zeug wohl einfach net ging und das war wirklich net schön wenn man würgt und würgt und es kommt einfach nix , daher einfach sein lassen .
Was keine Miete gezahlt hat fliegt halt eben raus :)


Zurück zu „Therapie, SHGs & Medizinisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast