Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

...alles über Selbsthilfegruppen, Therapiearten, Therapieerfahrungen und Wissenschaft

Moderatoren: Kinabalu, Ohlone, *

Benutzeravatar
anxia
Beiträge: 826
Registriert: 13.10.2004, 13:22
Wohnort: Berlin

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon anxia » 18.01.2012, 00:22

Wenn noch jemand Bedarf hat, kann ich Dschungelcamp von heute Abend empfehlen. Die Dschungelprüfung verlangt einem echt ne Menge ab. Ich bezeichne mich ja selbst als "fortgeschrittener" Emo, aber da geht mir der Arsch auf Grundeis und stellenweise musste ich echt wegschauen.
"Der Wille kann Berge versetzen."
"Der Weg geht dorthin, wo die Angst ist."
"Der Mensch erleidet nicht soviel durch das, was ihm zustößt; wie durch die Art, in der er dieses Geschehen hinnimmt."

Janinchen_007

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Janinchen_007 » 18.01.2012, 10:18

Ich bin beim Dschungelcamp normalerweise nicht so empfindlich, aber seit ich schwanger bin, muss ich bei den Dschungelprüfungen dauernd würgen, wie auch gestern abend und habe dann letztendlich kurz weg geschaltet. :shock:

Ohlone
Moderator
Moderator
Beiträge: 591
Registriert: 14.01.2012, 14:13

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Ohlone » 07.02.2012, 18:22

Vorsicht.... *Trigger*, wer es anklickt kriegt direkt fiese Bilder...

Wirklich ekelig und doch auch ein bißchen lustig... zumindest wenn man wie ich mit dem ganzen Trachtengedöns eh nix anfangen kann.

http://www.muenchenkotzt.de/

Der Typ der die Seite betreibt hat es sich zur Aufgabe gemacht aufm Oktoberfest kotzende Menschen zu fotografieren. Man sollte allerdings
ein bißchen was abhaben können, um sich das zu geben, also vorsichtig! Erinnert mich ein wenig an das Schützenfest was alljährlich in der Nähe
meiner früheren Wohnung stattfand. Ab einer gewissen Uhrzeit hat man sich auf der Straße gefühlt wie in nem Zombiefilm! :lol:

Presse10
Beiträge: 188
Registriert: 31.03.2008, 22:40
Wohnort: Dortmund

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Presse10 » 07.02.2012, 23:12

Die Bilder aus muenchenkotzt.de bringen mir nichts weiter. Das Erbrochene ist für Konfrontation nicht genau genug zu erkennen und die Bilder sind daher ziemlich unspektakulär. Dies ist meine Meinung.

Lg Christian

Angsthäsin
Beiträge: 379
Registriert: 20.10.2004, 14:31
Wohnort: Dresden

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Angsthäsin » 08.02.2012, 23:50

"Der Gott des Gemetzels"... Schlimm und denkwürdig zugleich... Es wird sich auch im Nachhinein intensiv mit dem Erbrochenen beschäftig, was sehr interessant und irgendwie auch aufschlussrreich ist, in bezug auf Nicht-Emos.

Angsthäsin
Beiträge: 379
Registriert: 20.10.2004, 14:31
Wohnort: Dresden

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Angsthäsin » 08.02.2012, 23:53

PS: Man sieht sogar sehr, sehr viel und nicht wie oben genannt, es geht alles in den Eimer...

Kinabalu
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2061
Registriert: 01.07.2009, 20:17

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Kinabalu » 09.02.2012, 00:05

Ohlone hat geschrieben:Der Typ der die Seite betreibt hat es sich zur Aufgabe gemacht aufm Oktoberfest kotzende Menschen zu fotografieren.


Ehrlich gesagt finde ich das total furchtbar. Vielleicht versetz ich mich zu sehr in die leute rein, denn ich wurde auch mal fotografiert als ich ohnmächtig wurde, aber ich finde das eine schweinerei. Die Leute sind grade hilflos und einige sehen auch schon ziemlich weggetreten aus. Da müsste man eigentlich Hilfe anbieten oder einen krankenwagen rufen und das nicht noch fotografieren. Und das er da die Persönlichkeitsrechte der Menschen verrletzt ist ja nochmal ein anderes Thema. Abgesehn davon erbricht man ja nicht bloß von Alkohol (auch wenn das auf dem Oktoberfest anscheidn die Regel ist).
ich will jetzt nicht die Moralkeule schwingen aber ich möchte kein Bild von mir in so eine Lage im Internet sehen-egal ob ich zuviel getrunken, n MDV oder die Achterbahn nicht vertragen habe.
And every demon wants his pound of flesh
but I like to keep some things to myself
I like to keep my issues strong
it's always darkest before the dawn

And it's hard to dance with a devil on your back
so shake him off!

Ohlone
Moderator
Moderator
Beiträge: 591
Registriert: 14.01.2012, 14:13

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Ohlone » 09.02.2012, 01:27

ich will jetzt nicht die Moralkeule schwingen aber ich möchte kein Bild von mir in so eine Lage im Internet sehen-egal ob ich zuviel getrunken, n MDV oder die Achterbahn nicht vertragen habe.


Grundsätzlich würd ich das erstmal voll unterschreiben. Den Link zu der Seite hab ich auch in erster Linie mit einem Augenzwinkern gepostet, weil ich die ganze Idee einfach so schräg fand. 8) Ich weiss, dass auch viele Nichtemos sich an dem Gekotze auf dem Oktoberfest stören und ich finde es hat fast was absurd künstlerisches das so zu dokumentieren.

Was den Alkoholkonsum betrifft muss ich jedoch sagen, dass ich relativ wenig Mitleid mit den Leidenden hab, obwohl es natürlich schlimm ist, wenn wirklich mal was ernstes passiert. Das rechtfertigt natürlich kein Paparazzigetue, aber viele legen es doch voll auf den Vollabsturz an. Und da schützt nur ein gewisses Maß an Selbsverantwortung.

PS: Ich arbeite in einer Suchtberatungsstelle und bekomme die Dramen tagtäglich mit. Da geht es oft um schlimmere Ausfälle.

Kinabalu
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2061
Registriert: 01.07.2009, 20:17

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Kinabalu » 09.02.2012, 11:47

Das es einige drauf anlegen stimmt. Da fällt es mir auch schwer mitleid zu haben. Bei uns in der Schule wurde sich sogar mal darüber unterhalten was man vvorm saufen gehen isst und was besser nicht (Spaghetti) :roll:
Trotzdem würde ich-ich glaube jeder andere Emo-da nicht auf die Idee kommen die kamera zu zücken^^
And every demon wants his pound of flesh
but I like to keep some things to myself
I like to keep my issues strong
it's always darkest before the dawn

And it's hard to dance with a devil on your back
so shake him off!

o_schaetzchen_o

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon o_schaetzchen_o » 21.02.2012, 15:16

super size me..

habe ich erst neulich wieder gesehen.. da bekommt der ein riesen menü von mc doof und ist das alles auf.. und muss sich dann auch übergeben.. (alles echt.. nichts gestellt).. ich selbst habe mir die augen und ohren zugehalten :( aber als sie die kotze gezeigt haben habe ich geguckt :/

aber ich muss auch dazu sagen das ich mir öfters kotzbilder und auch wenn in filmen sich übergeben wird nicht wegschaue.. als kleine therapie.. und ich musste mich noch nicht einmal davon übergeben ;D

kiaaa
Beiträge: 211
Registriert: 30.11.2009, 10:47

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon kiaaa » 07.04.2012, 21:23

Big Pictures gestern auf Pro7...
Das grosse Kotzen :shock:
**Leg Dich niemals mit einem Vollidioten an!!Erst zwingt Er Dich auf sein Niveau und dann schlägt Er Dich mit Erfahrung**

Benutzeravatar
Bellchen
Beiträge: 347
Registriert: 22.01.2009, 23:22

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Bellchen » 30.07.2012, 22:17

Hab eben den "Vorleser" im TV gesehen inklusive Kotzszene am Anfang. Aber so richtig schlimm fand ich es gar nicht.

Kennt ihr den Film "Girls Club"? Da gibt's auch ne Kotzszene.

ImStrongerThanYou
Beiträge: 28
Registriert: 22.11.2014, 19:58

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon ImStrongerThanYou » 10.01.2015, 12:49

Ich kenne zwar viele, da heutzutage in jeder Komödie sowas vorkommt, aber da du ziemlich ungeschockt dabei bist, weiss ich nicht wirklich was ich da vorschlagen soll.

Pitch Perfect ist da ja suuuuuperekelig aber auch total unecht. Aber dafür haben die zwei Szenen ganz schön viel zu bieten, da sie sehr lange und hässlich sind.

Und da gibt es noch einen Film der halt bezüglich der Situation nicht sehr künstlich gemacht ist.
Soul Surfer, nach dem Haiangriff eines Mädchens übergibt sich die beste Freundin am Strand.
Die Szene ist relativ kurz aber real.

ImStrongerThanYou
Beiträge: 28
Registriert: 22.11.2014, 19:58

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon ImStrongerThanYou » 10.01.2015, 13:05

Da fällt mir noch was abartiges ein:

Tsunami. Der Tsunami 2004 in Thailand erwischt eine Familie und reisst sie ausseinander. Der älteste Sohn bringt die Mutter schwerverletzt in ein Krankenhaus. Da liegt sie also, als die Frau neben ihr urplötzlich erbricht und die Mutter wenige Sekunden später auch. Aber es ist eben nicht eine gewöhnliche Szene, sondern die Frauen erbrechen, viele Algen die sie verschluckt haben und weil sie drohen zu ersticken, muss das Krankenpersonal ihnen die Algen auch richtig rausziehen. Schrecklich.

Schdinah
Beiträge: 28
Registriert: 17.10.2014, 12:06

Re: Konfrotationsmaterial (Bilder/Videos/Filme)

Beitragvon Schdinah » 21.01.2015, 19:21

Ich hab jetzt nicht alle Kommentare gelesen :oops: aber mir hat die ganze Jackass - Reihe wirklich SEHR geholfen! Ich wußte vorher nicht, was auf mich zukommt, ABER ich habs mir dann wieder angeschaut. Harter Tobak aber jetzt kann ichs sogar "live" beim Essen ertragen (im Kiga kam das schon vor und zuhause auch) *stolzbin*


Zurück zu „Therapie, SHGs & Medizinisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast