endlich bergauf..

Alles rund um Emetophobie, dass sonst nirgendwo hinpasst!

Moderatoren: Basti, *

jessicaa
Beiträge: 4
Registriert: 15.09.2014, 19:19

endlich bergauf..

Beitragvon jessicaa » 14.11.2014, 13:35

Hallo alle zusammen .. habe jetzt endlich nach 7 Jahren angst vorm erbrechen .. ein antidrepessivum bekommen .. habe sie jetzt schon 4 tage genommen .. und bin froh das es sich jetzt bessert..habe aber eine lästige Nebenwirkung .. ich schlafe z.b. um 21 Uhr ein und werde aufeinmal um 2.10 Uhr wach.. und ich denke immer beim aufwachen das es schon später z.b 6.00 Uhr morgens ist.. und ich kann dann nichtmehr einschlafen .. und wenn ich einschlafe dann erst so im 5 Uhr oder 6 Uhr wieder .. und meine Angst ist manchmal einbisschen da und dann aufeinmal wieder doll.. kann man sich nach 4 Tagen Tabletten Einnahme übergeben.. habe auch leichte spannungskopfschmerzen..kann aber auch vom falschen liegen legen ..ich gähne den ganzen Tag wie verrückt und bin müde :(

dariusbritt
Beiträge: 181
Registriert: 17.06.2013, 21:23

Re: endlich bergauf..

Beitragvon dariusbritt » 16.11.2014, 00:06

Antidepressiva brauchen immer eine Weile, bis sie überhaupt eine positive Wirkung zeigen. Das frühste, was ich soweit gehört habe, war nach 2-3 Wochen. Bis dahin kann es auch erst einmal zu einer erstverschlimmerung kommen, d.h. dass deine Angst noch mal schlimmer wird, als sie vorher war oder du sehr traurig/niedergeschlagen wirst. Das legt sich aber wieder und deine Angst wird weniger.
In dieser Zeit sind auch einige Nebenwirkungen (die sind Abhängig davon, welches AD du nimmst) vollkommen normal. Die werden sich sehr wahrscheinlich auch mit der Zeit legen. Auch deine Schlafprobleme, die Müdigkeit und die Kopfschmerzen können dazu gehören.
Hat dich dein Arzt nicht über die Nebenwirkungen aufgeklärt? Weil du sehr verunsichert klingst.

Ob du dich übergibst, kann dir niemand sagen, nicht mal dein Arzt. Theoretisch ja, kann es passieren. Das kann es aber immer, auch ohne Antidepressivum. Versuche, nicht ständig daran zu denken und dich nicht zu akribisch zu beobachten, auch wenn es schwer fällt. ;D

Benutzeravatar
nadine84
Beiträge: 8
Registriert: 30.10.2014, 07:56

Re: endlich bergauf..

Beitragvon nadine84 » 17.11.2014, 07:56

Hallo jessicaa

Darf ich fragen was du für ein antidepressiver du nimmst und gegen was?
Leidest du an Depressionen?

jessicaa
Beiträge: 4
Registriert: 15.09.2014, 19:19

Re: endlich bergauf..

Beitragvon jessicaa » 17.11.2014, 16:35

Escitalopram neuraxpharm .. sind gegen angststörungen und neurosen .. ja habe am Dienstag bis jetzt 5mg genommen und morgen muss ich von meinen 5 mg Tabletten 2 nehmen also auch 10 mg und Mittwoch mit der 10 mg Packung anfangen ..


Zurück zu „Gedankenwirrwarr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast