Die Suche ergab 31 Treffer

von Betty
13.02.2015, 16:46
Forum: Schwarzes Brett
Thema: Darm mit Charme
Antworten: 1
Zugriffe: 1304

Re: Darm mit Charme

Na klar! Kenne ich auch ;-). Ich habe mir sogar mal einen Vortrag von Giulia Enders angehört ... Das Buch ist wirklich witzig und sehr informativ. Ich finde, dass man gewisse Prozesse im Magen-Darm-Trakt sogar mit Respekt und irgendwie auch liebevoller zu betrachten lernt.

LG
Betty
von Betty
13.02.2015, 14:56
Forum: Therapie, SHGs & Medizinisches
Thema: Humane Milchzucker schützen vor Noroviren
Antworten: 0
Zugriffe: 1774

Humane Milchzucker schützen vor Noroviren

Ich habe gestern einen interessanten Artikel entdeckt, der (zumindest mir, Norovirenhasser) Hoffnung macht :ja:. Es scheint nämlich tatsächlich bald eine Noroviren-Prophylaxe zu geben :biggrin:. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass humane Milch-Oligosaccharide (z.B. in der Muttermilch) vor ...
von Betty
06.02.2015, 15:14
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Erwischt
Antworten: 2
Zugriffe: 1752

Re: Erwischt

Hey, das macht Hoffnung! Ich hatte auch irgendwie das Gefühl, dass ich es jedesmal, wenn ich mich angesteckt hatte, etwas weniger heftig hatte.
Toll, dass Du es so gut schaffst und Dich nicht verrückt machst :ja: Du kannst echt stolz auf Dich sein!

LG
Betty
von Betty
10.12.2014, 11:41
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Wie meistert ihr es?
Antworten: 3
Zugriffe: 1118

Re: Wie meistert ihr es?

Hallo Sternschnuppe, meine Große kam in diesem Jahr auch in die Schule :wink: . Also, wenn ein anderes Kind Bauchschmerzen hat, würde ich mir - glaube ich - noch keine Gedanken machen. Bauchschmerzen kommen bei Kindern so häufig vor und können die unterschiedlichsten Ursachen haben. Es können Blähun...
von Betty
08.09.2014, 09:49
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Wer hat sich angesteckt
Antworten: 10
Zugriffe: 4993

Re: Wer hat sich angesteckt

Tja, ich hatte mich - vor der Geburt meiner Kinder - auch jahrelang nicht übergeben müssen. Seitdem meine Töchter im Kiga sind und hin und wieder MDG nach Hause bringen, habe ich mich jedesmal damit angesteckt und hatte leider auch immer das volle Programm :roll: . Obwohl ich mich jedesmal an den St...
von Betty
04.08.2014, 11:31
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Ich kann nicht mehr
Antworten: 2
Zugriffe: 1495

Re: Ich kann nicht mehr

Hallo, ich bin eher selten hier im Forum und hätte heute auch am liebsten geschrieben "Ich kann nicht mehr" (aus anderen Gründen), aber wenn ich Deinen "Hilferuf" so lese, dann möchte man Dir am liebsten wirklich helfen ... aber wie? Du hast so ein negatives Bild von Dir und Dein...
von Betty
13.03.2014, 16:35
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Kann nicht neben meinem Kind schlafen
Antworten: 6
Zugriffe: 4367

Re: Kann nicht neben meinem Kind schlafen

Sase, stimmt! Das hatte ich gar nicht geschnallt :lach: . Aber die bleiben irgendwie nie so liegen, wie ich will :biggrin:.
von Betty
12.03.2014, 13:00
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Kann nicht neben meinem Kind schlafen
Antworten: 6
Zugriffe: 4367

Re: Kann nicht neben meinem Kind schlafen

Hallo, es ist immer wieder erstaunlich, welche "Blüten" diese doofe Phobie so treibt. Angst zu schlafen, Angst ins Bett zu gehen, Angst neben dem Kind zu schlafen ... Ich jedenfalls könnte mich nicht vom Kind wegdrehen, da ich zwischen meinen Kindern liege ;D. Die "Große" liegt r...
von Betty
31.01.2014, 11:56
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Meine Nächte sind die Hölle!
Antworten: 7
Zugriffe: 3927

Re: Meine Nächte sind die Hölle!

Liebe Ella, ich kann verstehen, dass Du erst mal aus der Situation "fliehen" willst. Schlafentzug ist ja echt grausam. Aber auf lange Sicht wird Dir die Flucht nichts bringen. Ich muss zugeben, dass ich auch schon mal solche Gedanken hatte ... Kinder abgeben, weggeben, warum habe ich mir d...
von Betty
04.11.2013, 12:03
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Ich muss das einfach mal rauslassen bitte seid nich böse für
Antworten: 17
Zugriffe: 5174

Re: Ich muss das einfach mal rauslassen bitte seid nich böse

Liebe Steffi, es tut mir leid, was Du durchmachen musstest. So viele Schicksalsschläge in Folge ... Das ist alles noch gar nicht lange her. Natürlich beschäftigt es Dich noch sehr. Dass Du das nicht "an Dich rankommen lassen" wolltest, geht - glaube ich - einfach nicht. Verlustängste und D...
von Betty
04.11.2013, 11:47
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Wut wenn man hört dass andere krank sind!?
Antworten: 5
Zugriffe: 2193

Re: Wut wenn man hört dass andere krank sind!?

Hallo, na ja, ich glaube, es ist eher unwahrscheinlich, dass sich Dein Sohn oder Partner angesteckt hat, wenn die Krankheit bei der Person da noch nicht ausgebrochen war. Anders ist es wohl, wenn die Person vor kurzem MDG hatte ... Aber als EMO kenne ich das auch ... Auch wenn es ziemlich absurd ist...
von Betty
24.04.2013, 14:58
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Was für ein Tag, muss es mir von der Seele schreiben
Antworten: 13
Zugriffe: 5396

Re: Was für ein Tag, muss es mir von der Seele schreiben

Hallo, also, als ich das gerade gelesen habe, lief es mir eiskalt den Rücken runter. Ihr Armen. Das muss furchtbar gewesen sein und ich wäre da sicherlich durchgedreht und hätte mich auch alleingelassen gefühlt :-(. Hauptsache, Deiner Tochter geht es jetzt wieder gut. Da kannst Du jetzt auch etwas e...
von Betty
24.04.2013, 12:07
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Emo und Kindergartenstart
Antworten: 14
Zugriffe: 5879

Re: Emo und Kindergartenstart

Hallo, dieses Gefühl kenne ich zu gut. Als meine Kinder in den Kindergarten kamen, habe ich mir als erstes eine Therapeutin gesucht, weil ich wusste, dass ich dieses typische Vermeidungsverhalten entwickeln würde, d.h. beim kleinsten Anzeichen von Magen-Darm-Infekten im Kiga, die Kinder lieber von m...
von Betty
08.02.2013, 12:16
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Übertragung der Ängste auf das Kind
Antworten: 13
Zugriffe: 4936

Re: Übertragung der Ängste auf das Kind

Hallo Geli, ich glaube, ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich glaube nicht, dass die Emetophobie vererbt werden kann, die Neigung zur Ängstlichkeit dagegen schon. Die Entwicklung von Emetophobie ist - glaube ich zumindest - ein kompliziertes Zusammenspiel von sehr vielen Faktoren. Eine wichtige Komp...
von Betty
07.02.2013, 17:03
Forum: Emetophobie und Kinder
Thema: Übertragung der Ängste auf das Kind
Antworten: 13
Zugriffe: 4936

Re: Übertragung der Ängste auf das Kind

Hallo Mutti82, zum Glück hat meine Angst noch nicht auf meine Kinder (3 und 4) abgefärbt. Das hoffe ich zumindest. Manchmal sagt meine Große allerdings zu mir: "Mama, ich hab Bauchweh." Nach einer kurzen Pause sagt sie doch tatsächlich: "Reingelegt!" :lach: Offensichtlich hat sie...

Zur erweiterten Suche