Die Suche ergab 17 Treffer

von Sharilyn
15.02.2016, 21:25
Forum: Therapie, SHGs & Medizinisches
Thema: Familienstellen
Antworten: 2
Zugriffe: 1428

Familienstellen

Hallo ihr Lieben, die meisten kennen mich wohl nicht mehr, war auch schon lange hier nicht mehr aktiv... Heute war ich auf der Homepage, um für Familienmitglieder meines Freundes mal die Emo-Erklärung auszudrucken (aus aktuellem Anlass wist es Zeit zu beichten :roll: :lol: ) - da habe ich "Heim...
von Sharilyn
02.05.2014, 12:16
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: emo und Urlaub
Antworten: 4
Zugriffe: 1627

Re: emo und Urlaub

ich habe die Erfahrung gemacht dass es mir im Urlaub grundsätzlich besser geht. Ich schätze das kommt daher dass ich da sehr abgelenkt bin und tatsächlich viel unternehme. Tabletten nehme ich aber in den Urlaub auch mehr mit als ich zuhause dabei habe. Und ich glaube da spricht auch nichts dagegen, ...
von Sharilyn
27.03.2013, 23:19
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Übelkeit wegen Magen und Intoleranzen
Antworten: 15
Zugriffe: 3468

Re: Übelkeit wegen Magen und Intoleranzen

Habe auch eine histaminintoleranz... Erst wär ich froh dass es 'nur sowas' ist... Dann wär ich eine Zeitlang echt genervt, passiert mir auch heute noch ab und zu, aber im Grunde ist es gut zu wissen dass man diese Übelkeit beeinflussen kann... Panikattacken bleiben auch inzwischen bei mir aus wenn i...
von Sharilyn
19.03.2013, 17:34
Forum: Gedankenwirrwarr
Thema: Angst vor Ekel - Gefühl - Kennt das noch jemand?
Antworten: 8
Zugriffe: 4876

Re: Angst vor Ekel - Gefühl - Kennt das noch jemand?

Also ich habe bei mir schon beobachtet dass ich mich eigentlich ekle und Angst bekomme vor ekligen Situationen weil ich Angst habe dass ANDERE das eklig finden und sich evtl übergeben müssen... der eigene Ekel ist eigentlich nebensächlich... (konnte früher problemfrei OP-Sendungen anschauen o.ä.... ...
von Sharilyn
19.03.2013, 17:29
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Übelkeit als Schutzfunktion?
Antworten: 7
Zugriffe: 2106

Re: Übelkeit als Schutzfunktion?

Alles was Du tun musst ist das so zu akzeptieren wie es eben ist. dann bist du eben um 20.30 platt und gehst ins Bett. Und das ist ok so. Punkt. Es geht keinen etwas an wie Du Dein Leben führst, oder was andere für richtig halten. es bestehen auch gute Chancen dass das auch wieder anders wird... abe...
von Sharilyn
13.03.2013, 12:04
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Übelkeit als Schutzfunktion?
Antworten: 7
Zugriffe: 2106

Re: Übelkeit als Schutzfunktion?

Aber ich habe in meiner Kindheit immer wieder erfahren müssen, daß MEINE Bedürfnisse/Wünsche absolut unwichtig sind. Ich durfte eigentlich keine eigenen Bedürfnisse haben. Und so ist es auch heute noch. Ich weiß oft garnicht, was mir eigentlich gut tun würde - und wenn, dann trau ich mich nicht. So...
von Sharilyn
12.10.2012, 15:04
Forum: Alltag mit Emetophobie
Thema: Bühnenkotzen..neuer Sport??? (Trigger?)
Antworten: 24
Zugriffe: 7856

Re: Bühnenkotzen..neuer Sport??? (Trigger?)

Also - da ich ja auch singe, und vor Auftritten immer Angst habe dass mir das passiert - habe ich mir das Lady Gaga Video auch angesehen... und ehrlich gesagt: ich fand es zwar nicht besonders appetitlich, dafür aber irgendwie.. wie soll ich sagen... ermutigend... ich habe es mir gleich 2 mal angese...
von Sharilyn
21.08.2012, 08:14
Forum: Wege aus der Emetophobie
Thema: Hypnose App
Antworten: 6
Zugriffe: 5310

Re: Hypnose App

ja, man sollte schon verstehen was der Herr sagt... es ist keine Musik das ist wie bei einer "echten" hypnose... Der sagt Dir dass Du Dich entspannen sollst, zählt irgendwann von 15 auf null und dann erzählt er Deinem Unterbewusstsein dass es etwas falsch macht und das doch bitte ändern so...
von Sharilyn
20.08.2012, 17:13
Forum: Wege aus der Emetophobie
Thema: Hypnose App
Antworten: 6
Zugriffe: 5310

Hypnose App

Hallo Zusammen, dachte ich muss mich auch mal kurz melden... An die Admins: ich weiß gar nicht ob man hier so ein bisschen "Werbung" machen darf für eine smartphone app... falls das fehl am Platze ist, bitte einfach wieder löschen!! habe vor kurzem eine App auf meinem iphone installiert, J...
von Sharilyn
11.12.2008, 18:43
Forum: Schwarzes Brett
Thema: living with emetophobia
Antworten: 11
Zugriffe: 2590

Re: living with emetophobia

ich fand es einfach spannend, mir sind auch öfter mal die Tränen gekommen. ich hab von einigen Zwängen anderer Emos gelesen die ich selbst nie hatte, und habe dann hinterher drüber nachgedacht wenn ich in eine solche Situation kam. es war schon so dass ich meine Fokus während des lesens wieder mehr ...
von Sharilyn
07.11.2008, 10:42
Forum: Schwarzes Brett
Thema: living with emetophobia
Antworten: 11
Zugriffe: 2590

Re: living with emetophobia

übrigens: manche Wörter versteht man allein dadurch dass man als Emo einfach WEIß was es sein muss :lol:
von Sharilyn
05.11.2008, 12:13
Forum: Schwarzes Brett
Thema: living with emetophobia
Antworten: 11
Zugriffe: 2590

Re: living with emetophobia

ich hab's mir bestellt und finde es bisher echt gut... es sind ein paar Erfahrungsberichte von einigen Emos dabi, sowie die Geschichte von der Autorin. außerdem ein paar Studienergebnisse, und sehr überraschend für mich. Emetophobie in USA unter den Top 5 Phobien!! Bei den Medizinischen sachen tu ic...
von Sharilyn
10.11.2006, 09:41
Forum: Wege aus der Emetophobie
Thema: Wißt Ihr die Ziele noch?
Antworten: 39
Zugriffe: 7254

ich weiß auch nicht wie es ist ohne emo zu sein... aber ich glaube ich bin nah dran... mein ziel für nächstes jahr ist fliegen... wir haben vor das "klein" anzufangen und für ein langes wochenende nach rom zu fliegen... das sollte doch erstmal machbar sein... ansonsten geht es mir ebenso dass ich he...
von Sharilyn
21.09.2006, 11:19
Forum: Schwarzes Brett
Thema: Baden-Württemberg
Antworten: 108
Zugriffe: 35862

ich bin auch aus Freiburg, fände es nett wenn sich alle die sich hier mal gemeldet haben zusammenfinden... Leider ist das ja nie so einfach... ich hab bisher 2 Treffen mitgemacht, was aber schon wieder ein weilchen her ist...

also wie wär's mit uns? kriegen wir was hin?
von Sharilyn
02.10.2005, 15:41
Forum: Wege aus der Emetophobie
Thema: Bin geheilt
Antworten: 16
Zugriffe: 5236

habe die gleichen bedenken wie trixi... bulemiker/innen kotzen weil sie es wollen.. es gibt auch welche die sich eslber furchtbar ekeln vor erbrechen bei MDG oder ähnlichem... laut erzählungen kann man das nicht vergleichen, da bulemiker/innen gleich nach dem essen kotzen was es nicht ganz so "eklig...

Zur erweiterten Suche